Personal Agility Podcast Archiv

"Quantified Self" - Interview mit Fabian Gruber von Lifesparring
53 Minuten
Agilität hat ja immer auch etwas mit Messbarkeit und Empirie zu tun. Aber wie ist das in der persönlichen Agilität? Wie misst man sich und tut das Gut? Ich unterhalte mich in dieser Folge mit Fabian Gruber über "Quantified Self". Einige Lin...
Wertefokus (Selbstcoaching)
22 Minuten
Was ist mir eigentlich Wirklich wichtig? Welche der vielen wichtigen Werte, die man vertritt, bleiben denn übrig, wenn man sich zwischen ihnen Entscheiden muss? Ich stelle in dieser Folge eine Selbstcoaching-Methode vor, die Dir helfen kann dar...
Woher kommt Dein Geld: Die vier Arten des Gelderwerbs (Persönliche Finanzen agil gestalten)
36 Minuten
Wer das eigene Vermögen ausbauen will, hat drei Stellschrauben: Einnahmen, Ausgaben und die Art das übrige Geld anzulegen. In dieser Folge betrachten wir mal etwas genauer welche Arten der Einnahmen es eigentlich gibt und wie man diese strategi...
Return on Luck
vor 1 Monat
27 Minuten
Wie häufig sagen wir über jemand: "Das ist ein Glückspilz" oder "Was für ein Pechvogel" dabei ist für die meisten Menschen "Glück" und "Pech" gleich verteilt. Viel wichtiger als wie viel Glück wir haben ist, was wir aus den mehr oder weniger...
Agility from first Priciples: Visualisierung von Arbeit / Transparenz
25 Minuten
Agilität wird häufig mit Post-its an der Wand gleichgesetzt. Das ist natürlich zu kurz gegriffen. Aber wie wirkt diese Visualisierung und wie hilft sie in der persönlichen Agilität?  Warum ist Visualisierung von Arbeit so zentral? Wir b...
Prä-Mortem (Selbstcoaching)
22 Minuten
Hinterher ist man immer schlauer! Aber was, wenn man den Teil dieses „Hinterher-Wissens“ den man schon immer hatte aber nicht abrufen kann bereits vorher ans Tageslicht holen könnte? Die Coaching-Methode „Prä-Mortem“ versucht genau das.  Prä-Morte...
Zinseszins: Die Kraft finanzieller kontinuierliche Verbesserung (Persönliche Finanzen agil gestalten)
25 Minuten
Jeder hat schon einmal davon gehört, aber er wird dennoch unterschätzt, kann er doch selbst bei Anlagesummen die für die allermeisten Menschen machbar sind einen Unterschied von vielen Hunderttausend Euro machen: Der Zinseszinseffekt.  Wirkung anhand...
Die Kosten der Perfektion
35 Minuten
In Deutschland hat das Streben nach Perfektion Tradition und ein hohes Ansehen. Deswegen ist Perfektionismus weit verbreitet. Aber tut uns Perfektionismus eigentlich immer gut oder hat er auch Nachteile? Was ist Perfektion? Subjektive Perfektion Obje...
Agility from first Principles: Feedbackloops und kontinuierliche Verbesserung
31 Minuten
Das zentrale "Kraftwerk" der Agilität sind Feedbackloops und kontinuierliche Verbesserung. Sie lassen Dich mit minimalem Aufwand Ziele erreichen, die zunächst unvorstellbar erschienen.  Feedbackloops entstehen immer dort Wo etwas nutz- bzw. überprüfb...
Angst vor Abweisung (und die Kraft darin, diese zu überwinden)
42 Minuten
Hat Dich die Angst, dass jemand Dich oder Deine Arbeit ablehnen könnte schon ein mal so gelähmt, dass Du Dich Tage oder gar Wochen vor etwas gedrückt hast? Du bist nicht alleine, fast allen Menschen geht es so. Darüber, warum das so ist und wie man d...
Risiken verstehen (Persönliche Finanzen agil gestalten)
53 Minuten
Der Schlüssel zum Erfolg (fast) jeder finanziellen Entscheidung ist es Risiken und Chancen zu verstehen und klug mit Ihnen umzugehen. Der Umgang mit Ungewissheit und Risiken liegt im Kern des agilen Denkens!
Lebenslinien (Selbstcoaching)
27 Minuten
Bist Du Dir darüber im Klaren, wo im Leben Du stehst? Wie viel Lebenszeit ist vergangen, wie viel liegt noch vor Dir? Ich stelle Dir eine einfache Methode vor, um mehr Klarheit darüber zu gewinnen und bessere Entscheidungen für eine glücklichere Zuku...
Agility from first Priciples: Fokussierung
29 Minuten
"Wer alles macht nichts", sagt der Volksmund. Und da liegt er, mathematisch von Little's Law untermauert, richtig. Deshalb ist Fokussierung und das Vermeiden von Task Wechsel Kosten ein Kern des agilen Denkens.
Wer schnell ans Ziel will, muss langsam gehen
30 Minuten
In einer eisigen Nacht auf unserer Hochzeitsreise habe ich das Paradoxon: "Wer schnell ans Ziel will, muss langsam gehen" verinnerlicht. Was sich dahinter verbirgt und was die NAVY Seals damit zu tun haben erkläre ich in dieser Folge.
Zeit und Geld: Wertorientierung ohne Gier (Persönliche Finanzen agil gestalten)
48 Minuten
Beim Investieren von Geld gibt es immer eine Beziehung von Aufwand und Ertrag. Wie kann man für sich persönlich das richtige Maß und die Balance zischen den Gefahren Faulheit und Gier finden?
15
15
:
: