bericht
"Kultiviert und respektvoll"
Die Podosphäre ist ein florierendes, vielfältiges Ökosystem. Einzelne Marktteilnehmer arbeiten jedoch gezielt daran es zu dekonstruieren. Diese Studie der Otto Brenner Stiftung zeigt deutlich auf die Probleme, die der Podcast-Landschaft drohen.
Aus dem Radio ins Netz
In wenigen Wochen wird der Deutsche Radiopreis 2021 verliehen. Nun wurden die Nominierten bekannt gegeben. Unter ihnen befinden sich fünf Podcasts, zwei von ihnen sogar in fremden Kategorien.
5.000 Episoden ausgewertet
Vokabular, Emotion, Syntax. Spotify untersucht tausende englischsprachige Podcasts, um das Geheimnis ihrer Beliebtheit zu lüften. Die Studie liefert Denkanstöße und gibt einen Hinweis darauf, ob Schimpfwörter Podcasts eher helfen oder schaden.
Visualisierung, Analyse, Performance
Apple Mail verheißt Gutes. Das amerikanische Unternehmen kündigte ein neues Analyse-Werkzeug für seinen Podcast-Dienst an. Apple Podcasts Connect soll nun bessere Metriken und Visualisierungen umfassen.
Cleanvoice
Atmer, Schmatzer, Füllwörter. Ein großer Teil des Podcast-Schnitts fällt für die Entfernung unerwünschter Geräusche an. Die Software Cleanvoice soll sie automatisch entfernen. Alex Wunschel hat den Dienst getestet.
Rascheln, knistern, atmen
Der Streaming-Anbieter Deezer hat ein ASMR-Angebot gelauncht. 12.000 Nutzer bewerteten den Geräusche-Kult und internationale Stars flüsterten in die Mikrofone.
Urgesteine
Die ersten deutschen Podcasts entstanden in den frühen 2000er Jahren. Nur wenige von ihnen werden heute noch gepflegt. Welche sind also die ältesten, noch aktiven Podcasts Deutschlands?
Ken Jebsen im Profil
Vom Radiomoderator zum Verschwörungsideologen. Was ist mit Ken Jebsen passiert? Der Podcast "Cui Bono?" macht sich auf die Suche nach Antworten.
Status quo der Podosphäre
Der Podcast-Markt entwickelt sich rasant, aber welche Trends lassen sich erkennen? Adam Bowie von BBC World Service fasst sie zusammen.
Streamingdienst erweitert Angebot
Der Podcast-Markt verdichtet sich. Die weltgrößten Konzerne positionieren ihre Produkte und buhlen um die Aufmerksamkeit der Hörer. Auch Netflix scheint sich zu wappnen, man sucht Verstärkung im Audio-Team.
⬅ Vorherige Nächste ➡

Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News