High performance durch high intensity: HIT-Training für Läufer:innen

High performance durch high intensity: HIT-Training für Läufer:innen

mit Prof. Dr. Wilhelm Bloch
56 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

HIT-Training ist nur was für Kraftsportler:innen - oder? Weit
gefehlt! Denn High intensity intervall Training, kurz HIT oder
HIIT, gibt es in vielen verschiedenen Formen und Varianten und
kann auch auf uns Läufer:innen perfekt zugeschnitten werden. Mit
den richtigen Übungen tun wir damit nicht nur etwas für unsere
Gesundheit, indem wir Muskeln, Bänder und Sehnen stärken, sondern
boosten ebenfalls unsere Laufperformance. Wir verbessern zum
Beispiel unsere Sauerstoffaufnahme, ganz nach dem Motto: HIT
statt Höhentraining! Welche Vorgänge Intervalltraining in unserem
Körper freisetzt und wie eine sinnvolle Trainingsgestaltung für
Läufer:innen aussehen kann, verrät uns Sportmediziner Prof. Dr.
Wilhelm Bloch von der Sporthochschule Köln. Viel Spaß beim
Lauschen und Lernen!


(00:01:50) - Intro Ende


(00:02:38) - Was ist HIT/HIIT?


(00:06:45) - Was lang sollten die Intervalle sein?


(00:11:54) - Geschlechter- und altersspezifische Unterschiede
beim HIT


(00:13:14) - Einsatz von HIT bei Erkrankungen


(00:17:36) - Was trainieren wir mit HIT?


(00:18:20) - Häufige Fehler beim HIT-Training


(00:21:15) - HIT-Intensität steigern


(00:27:49) - Vorteile von HIT-Training für Läufer:innen


(00:32:44) - Wettkampfvorbereitung: In welchen Trainingsphasen
lohnt sich HIT?


(00:39:44) - Welche Körperstellen sollten Läufer:innen am meisten
trainieren?


(00:41:41) - Positive Effekte von HIT auf Laufökonomie?


(00:44:49) - Durch HIT Laufverletzungen vorbeugen?


(00:47:30) - Intervalltraining im Wasser fürs Herzkreislaufsystem


(00:50:53) - Regeneration


Foto: Wilhelm Bloch


Musik: The Artisian Beat - Man of the Century


Hier findet ihr unsere aktuellen Gewinnspiele &
Rabatt-Aktionen!


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: