Auf den Tag genau Archiv

Mit dem größten Fernrohr ins Weltall schauen
4 Minuten
1917 wurde im Mount-Wilson-Observatorium in Kalifornien das für die darauf folgenden 30 Jahre größte Spiegelteleskop der Welt in Betrieb genommen. Mithilfe dieses 2.54 Meter (bzw. 100 Zoll) großen Teleskops gelang etwa der Nachweis, dass das Weltall...
Neues von der Straßenbahn
3 Minuten
Fahrgelderhebung in der Straßenbahn ohne Schaffner? Am 1. August kommentierte die Vossische Zeitung die Neuerungen im Öffentlichen Nahverkehr der Hauptstadt. Paula Leu fährt für uns mit.
Beleidigung des Reichspräsidenten
4 Minuten
Die auf dem rechten Auge blinde Justiz der Weimarer Republik ist den Sozialdemokraten ein steter Dorn im Auge. Auch im Vorwärts vom 31. Juli 1921 wird dieses Ungleichgewicht beklagt - Auslöser ist ein Beleidigungsprozess mit dem Reichspräsidenten als...
Flugzeugabsturz bei Warnemünde
2 Minuten
Von einem spektakulären Fluzeugabsturz berichtet die DAZ am 30. Juli. Bei Warnemünde wird doch tatsächlich ein Flieger beschossen und stürzt brennend ab. Was dahinter steckt, löst Paula Leu für uns auf.
Ist Nacktbaden schamlos?
4 Minuten
Mit Badehose oder ohne – die Frage, in welchem Bekleidungszustand man zur sommerlichen Abkühlung in den See springen dürfe oder solle, nahm in den 1920er Jahren teilweise Züge eines Kulturkampfes an. Auf welcher Seite diesbezüglich des Zentrums Parte...
Fidelio in der Zoppoter Waldoper
4 Minuten
Das mondäne Ostseebad Zoppot nördlich von Danzig hatte vor einhundert Jahren nicht nur – wie Ihr seit unserem Podcast vom 23. Juli wisst – ein viel frequentiertes, preußisch straff geführtes Spielcasino. Seit 1909 verfügte es auch über eine (bis heut...
Die ‘schwarze Schmach’ in Zeven
4 Minuten
Dass der Erbfeind Frankreich nicht nur die Dreistigkeit besessen hatte, Deutschland im Krieg zu besiegen, sondern bei der daraus resultierenden Besetzung des Rheinlandes auch noch schwarze Kolonialsoldaten einsetzte, erregte im Land der Kriegsverlier...
Ausbau der Flugpostverkehrs
3 Minuten
Höher, schneller, weiter! Jede Sekunde zählt bei der Zustellung von Post. Und dabei hakte es oft bei der Luftpost an der Strecke vom Flugplatz in die Stadt. Das wurde 1921 angepackt, wie die Berliner Volks-Zeitung zu berichten weiß. Es liest Paula Le...
Hauptmann antwortet Gorkis Notruf
4 Minuten
Der russische Schriftsteller Maxim Gorki versuchte im Juli mit einem dramatischen Appell an die Weltöffentlichkeit auf die katastrophale Hungekatastrophe in seinem Land aufmerksam zu machen. Aus Deutschland antwortete ihm mit einem offenen Brief sein...
Der Niedergang Deutsch-Neu-Guineas
3 Minuten
Am deutschen Wesen möge die Welt genesen – an dieser Vorstellung weidete sich der Wilhelminismus, aus ihr heraus legitimierte sich nicht zuletzt die aggressive deutsche Kolonialpolitik. Klar, dass es mit der Kokosnussplantage und ganz Neuguinea dann...
Croupier auf dem zweiten Bildungsweg
3 Minuten
Wo fanden ehemalige preußische Offiziere nach dem Ersten Weltkrieg eine Anstellung? Die Berliner Volks-Zeitung vom 23. Juli 1921 ist in den mondänen Casinos in Zoppot fündig geworden. Frank Riede berichtet.
Der ‘Sektierer’ in der Portierloge
3 Minuten
Dem Berufsstand des Portiers begegnet man heutzutage fast nur noch in Hotels und in größeren Firmensitzen oder Behörden. Früher hingegen hatte jedes bessere Wohnhaus seinen Aufpasser hinter der Tür, der mehr oder weniger gewissenhaft prüfte, wer da s...
Thomas Mann schreibt nicht über das Volkstheater
5 Minuten
Die zuletzt 1914 realisierten Wagner-Festspiele in Bayreuth sollten in der Weimarer Republik wieder aufgenommen werden. Auf dem Weg zu den nächsten Festspielen 1924, erbat die Vossische Zeitung eine Reflexion zum „neuen“ Bayreuth von Thomas Mann. Die...
Trubel im Unterhaus
3 Minuten
Ooorrrdeerrrr! Spätestens seit den legendären Parlamentsschlachten um den Brexit sind die eminent theatralen Rituale des britischen Unterhauses auch dem gemeinen deutschen Fernsehzuschauer bestens vertraut. Vor einhundert Jahren sah das Treiben dort...
Der königliche Schlosshund
3 Minuten
Am 19.7. berichtet die Freiheit von einer ganz besonderen Konstellation, um Kriegerwitwen und Kriegswaisen vom Fürsorgeamt Charlottenburg abzuhalten. Frank Riede hat keine Angst vor bissigen Hunden.
15
15
:
: