#41 Bühne frei für Justo Moret

#41 Bühne frei für Justo Moret

Linda erfährt u.a., wie die Kunst Pablo Picassos vom JugendTanzTheaterBallettDortmund in Bewegungen auf die Bühne übertragen wird
44 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
„Für mich ist Kunst das, was die Seele berührt und den Geist
erweitert. Und wenn beides zeitgleich passiert, sind wir sehr oft
erstmal sprachlos. Und diese Momente liebe ich.“ Justo Moret ist
ehemaliger Balletttänzer, heute ist er u.a. als Choreograf, Dozent
an der Folkwang Universität der Künste und als künstlerischer
Leiter des JugendTanzTheaterBallettDortmund tätig. Mit Linda
spricht er über deren neue Produktion »Pi*cas*so«, ein
partizipatives Projekt am Ballett Dortmund, inspiriert von dem
bekannten Maler Pablo Picasso. Nach dem Motto "Jede*r kann tanzen"
haben die Teilnehmenden gemeinsam mit Justo die unterschiedlichen
Werke und Perioden des Künstlers in Bewegungen übersetzt und so
eine siebenteilige Tanzproduktion geschaffen. Als großer
Picasso-Fan möchte Linda natürlich genau wissen, wie das
funktioniert. Erstmals erhält das JugendTanzTheater außerdem die
Möglichkeit mit einer eigens für diese Produktion komponierten
Musik zu arbeiten. Im engen Austausch mit Justo Moret schafft Tommy
Finke den Sound für die sieben Bilder. Wie genau dieser Prozess
stattfindet und warum das für ihn besonders ist, erklärt Justo in
dieser Folge. Bei »Pi*cas*so« gibt es noch eine weitere Premiere:
In Zusammenarbeit mit der Akademie für Theater und Digitalität ist
ein „digitales Programmheft“ entstanden, in dem die Tanzenden die
Besucher*innen im Vorfeld auf die Produktion einstimmen. Außerdem
erwarten das Publikum ein zu Picassos Bildern passendes Bühnenbild
und Videoproduktionen. Des Weiteren sprechen Linda und Justo über
die Philosophie des JugendTanzTheaterBallettDortmund, Justos
Werdegang und natürlich über Kunst (auf der Leinwand und auf der
Bühne). Sowohl Kunst- und Picasso-Fans als auch Menschen, die damit
gar nichts anfangen können, sollten die Produktion »Pi*cas*so«
nicht verpassen. Jede*r wird etwas darin finden, das ihm/ihr
gefällt und das Ende wird alle wachrütteln, ist sich Justo sicher.
Termine: 03. & 04.07.24 Tickets: tdo.li/picasso In Kooperation
mit der Akademie für Theater und Digitalität. Stückentwicklung im
Rahmen des Projektes PlayOn! gefördert von der Europäischen Union.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: