Klimawandel in Griechenland: Wie Hochwasser und Waldbrände Existenzen zerstören

Klimawandel in Griechenland: Wie Hochwasser und Waldbrände Existenzen zerstören

33 Minuten

Beschreibung

vor 1 Woche
Im September 2023 fegt Sturmtief "Daniel" über Griechenland. Mehr
als 70.000 Hektar Land werden überschwemmt, zahlreiche Dörfer
versinken regelrecht im Wasser. Vaitsa Bouta hat in der Flut ihr
Zuhause verloren. Auch Monate nach den Überschwemmungen ist ihr
Dorf praktisch unbewohnbar, von der Politik fühlt sie sich allein
gelassen. Sie sagt: "Der Klimawandel muss endlich ernst genommen
werden.” Wo er Griechenland ganz besonders trifft und wie die EU
dagegen steuern will, darüber sprechen in dieser Folge von "27 -
Der Podcast zur Europawahl" mit Moritz Pompl, ARD-Korrespondent in
Athen. **** Hier findet ihr einen Überblick über die
"Fit-for-55-Maßnahmen" der EU:
https://www.consilium.europa.eu/de/policies/green-deal/fit-for-55/
**** Zahlen zu Waldbränden in der EU gibt's hier:
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-waldbrand-bilanz-100.html
**** Unsere Hörtipps: Der Weltspiegel-Podcast:
https://www.ardaudiothek.de/sendung/weltspiegel-podcast/61593768/
Und hier zu "Die Blaue Couch":
https://1.ard.de/bayern1-blaue-couch-27-cp

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: