Wohnungsnot in Irland: Wieso eine ganze Generation ihre Heimat verlässt

Wohnungsnot in Irland: Wieso eine ganze Generation ihre Heimat verlässt

31 Minuten

Beschreibung

vor 2 Wochen
Nie gab es mehr Obdachlose in Irland als jetzt: Tausende Familien,
Kinder und junge Menschen haben kein Dach mehr über dem Kopf, viele
schlafen wieder bei den Eltern zuhause oder bei Freunden auf der
Couch. Wie konnte es so weit kommen? Was sind die Gründe für die
explodierenden Mieten? ARD-Korrespondent Christoph Prössl hat eine
junge Irin getroffen, die trotz ihres gut bezahlten Jobs keine
Wohnung findet. Er erklärt in dieser Folge von "27 - Der Podcast
zur Europawahl”, welche Gefahr er für die Gesellschaft und
politische Situation in Irland sieht und wo Lösungsansätze stecken
könnten. **** Hier könnt Ihr mehr zu den Mietpreisen und zur
Obdachlosigkeit in Irland nachlesen:
https://ww1.daft.ie/report/2023-Q2-rentalprice-daftreport.pdf?d_rd=1
https://homelessnessinireland.ie/ **** Was die EU in Sachen
Wohnungspolitik fordert und vorhat, findet Ihr hier:
https://www.europarl.europa.eu/workingpapers/soci/w14/summary_de.htm
https://www.europarl.europa.eu/news/de/press-room/20210114IPR95632/zugang-zu-angemessenem-wohnraum-sollte-europaisches-grundrecht-sein
**** Hier geht´s zum BR24 Tiktok Kanal:
https://www.tiktok.com/@br24/playlist/Europawahl-7339780112071641888
**** Unser Hörtipp: Politikum - Der Meinungspodcast von WDR 5
https://www.ardaudiothek.de/sendung/politikum-der-meinungspodcast-von-wdr-5/46798088/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: