Die Kölner Kirchenbank mit Johanna Skriver, damalige Bezirksbeauftragte für Berufskollegs

Die Kölner Kirchenbank mit Johanna Skriver, damalige Bezirksbeauftragte für Berufskollegs

Die Kölner Kirchenbank mit Johanna Skriver, damalige Bezirksbeauftragte für Berufskollegs
37 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Frauen auf der Kanzel, im Pfarramt: Das ist heute etwas ganz
Normales in der evangelischen Kirche, selbstverständlich würden wir
sagen. Aber wenn wir einige Jahrzehnte zurückgehen, war dies in
Deutschland noch nicht so selbstverständlich. Eine der ersten
Pfarrerinnen im Rheinland war Johanna Skriver, damalige
Bezirksbeauftragte für Berufskollegs. Sie ist Jahrgang 1935, heute
ist sie 87 Jahre alt. Wie sie Pfarrerin geworden ist, erzählt sie
heute auf der Kölner Kirchenbank Sammy Wintersohl. Ein steiniger
Weg: Ihre männlichen Mit-Studenten haben über sie gedacht: "Was
will die Alte hier?" Ihr Weg führte zu einem Bruch mit ihrer
Familie. Sie erinnert sich an die allererste Stunde, die sie am
Berufskolleg gegeben hat - wie viel Mut sie dafür brauchte und was
sie daraus gezogen hat. Wie sie sich in den Anfangsjahren als
"seltenes Exemplar" unter nur männlichen Kollegen wahrgenommen hat,
wie sie zum Glauben gefunden hat, was sie für mehrere Jahre nach
New York geführt hat, das alles erfahren Sie in diesem Video - eine
ungewöhnliche, starke Frau, und ein besonderer Lebensweg.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: