#26 Alice Pantermüller – Meine schlimmste Lesung

#26 Alice Pantermüller – Meine schlimmste Lesung

Der Podcast von Ivar Leon Menger
59 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 6 Monaten

In dieser Episode von "Meine schlimmste Lesung" erfahrt ihr,
welche verrückten Erlebnisse die Kinderbuch-Autorin Alice
Pantermüller (u.a. "Mein Lotta Leben, Linni von Links") während
ihrer Lesereisen hatte.

"Ach ja, wir haben alle mal klein angefangen. Ich persönlich
habe am 9. Juli 1968 in Flensburg angefangen, klein zu sein. Aber
schon zwei Jahre später war ich dann dazu in der Lage, mir ganz
allein einen Gummihandschuh über den Fuß zu ziehen. Da ich mich
im selben Tempo weiterentwickelte, habe ich bereits vier Jahre
später die ersten Geschichten verfasst. In der Grundschule wollte
ich dann "Buchschreiberin" oder Lehrerin werden. Ich habe ganze
Schulhefte gefüllt und mich trotzdem nach dem Abitur für das
Lehramt entschieden. Offensichtlich war die Auswahl zu groß, um
gleich die richtige Entscheidung zu treffen. 1994/1995 war
ich ein Jahr als deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland.
Anschließend bin ich auch noch Buchhändlerin geworden. Und dann
... dann wurde mein Sohn Jakob geboren. Und danach auch noch mein
Sohn Simon. Zwischendurch bin ich in die Lüneburger Heide gezogen
und zu guter Letzt habe ich auch noch geheiratet. Und zwar meinen
Mann.
Mittlerweile sind mir meine Jungs längst über den Kopf
gewachsen und lassen mir immer mehr Freiraum. Und das ist gut so.
Denn nun kann ich mich mit vollem Elan auf das stürzen,
was mich schon mein ganzes Leben lang begleitet
hat: Das Schreiben!" (Quelle: Webseite Alice
Pantermüller)

Die Webseite von Alice Pantermüller

Instagram-Account von Alice Pantermüller

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: