4/9:«Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» von R.M. Rilke

4/9:«Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» von R.M. Rilke

«Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» - unter diesem Titel veröffentlichte Rainer Maria Rilke 1910 sein einziges Prosawerk. In dieser Lesung gibt Gert Westphal Rilkes vielgestaltigen Sprachbildern und seiner zuweilen berauschenden Sprachmusik ...
38 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 7 Monaten
«Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge» - unter diesem Titel
veröffentlichte Rainer Maria Rilke 1910 sein einziges Prosawerk. In
dieser Lesung gibt Gert Westphal Rilkes vielgestaltigen
Sprachbildern und seiner zuweilen berauschenden Sprachmusik die
passenden Konturen.  Malte Laurids Brigge ist ein angehender
Dichter aus einem dänischen Adelsgeschlecht. Ihn lässt Rilke zu
Wort kommen, in Form von tagebuchartigen Einträgen. Darin schildert
dieser Malte einerseits, wie er Glanz und Elend des damaligen
Grossstadt-Molochs Paris erlebt. Auf der anderen Seite blendet
Malte zurück in seine Kindheit auf einem dänischen Landgut.
Sprecher: Gert Westphal Neu eingerichtet und technisch aufbereitet:
Mirjam Emmenegger und Reto Ott 2014 Produktion: SRF 1973

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Katin
Freidorf
Gurtweil
Buxtehude
15
15
:
: