Madleen Matthias: SOS-Box mit Bildern

Madleen Matthias: SOS-Box mit Bildern

37 Minuten
Podcast
Podcaster
Über Depressionen reden hilft, die Krankheit besser zu verstehen. Mit Betroffenen, Angehörigen und vor allem mit Experten, wie in diesem Podcast. In jeder Folge wird ein anderer Aspekt der Erkrankung behandelt. Der Entertainer Harald Schmidt ist seit z...

Beschreibung

vor 1 Monat
In der Dating Show „Princess Charming” von RTL macht Madleen
Matthias ihre psychische Erkrankung und den Klinikaufenthalt
öffentlich. Sie hat ein Trauma in der Kindheit erlitten und ist
u.a. an Panikattacken und Depression erkrankt. Ein Klinikaufenthalt
über fast 4 Monate half ihr, dass es ihr heute deutlich besser
geht. Die 24järige studiert aktuell „Global Responsibility and
Leadership“ in Groningen. „Es gibt immer gute und schlechte Phasen.
Aber nach der Klinik gab es kaum noch ganz schlechte Phasen. Die
Klinik hat mir da schon sehr geholfen.“ Als sie depressiv gewesen
ist, schaffte Madleen Matthias es kaum aufzustehen. Freundschaften
hätten deshalb unter der Erkrankung sehr gelitten: „Irgendwann wird
nicht mehr gefragt, kommst du mit oder hast du Zeit, wenn die
Antwort immer ‚nein‘ ist, weil ich es einfach nicht aus dem Bett
schaffe und ich nicht mehr so richtig was fühle. Durch die
Isolation wird das immer schlimmer.“ Im Podcast erzählt sie Host
Harald Schmidt wie ihr heute eine SOS-Box für Krisen hilft. Darin
enthalten sind Gadgets wie Zopfgummis oder Igelbälle gegen die
Unruhe, Fotos von lieben Menschen und Notfallrufnummern. Auch
Ammoniakstäbchen mit einem sehr stechenden Geruch würden ihr
helfen, sie ins Hier und Jetzt zu holen, wenn sie einen „Film
schiebe“. Die wissenschaftliche Expertise und die Ratschläge kommen
von Prof Dr. Ulrich Hegerl. Er verfügt über langjährige Erfahrung
in der Behandlung psychisch erkrankter Menschen. Erster
Ansprechpartner bei Verdacht auf eine Depression oder
Suizidgedanken ist der Hausarzt, Psychiater oder psychologischer
Psychotherapeut Deutschlandweites Info-Telefon Depression 0800 33
44 5 33 (kostenfrei) Wissen, Selbsttest und Adressen rund um das
Thema Depression: www.deutsche-depressionshilfe.de Hilfe und
Beratung bei den sozialpsychiatrischen Diensten der
Gesundheitsämter Fachlich moderiertes Online-Forum zum
Erfahrungsaustausch www.diskussionsforum-depression.de Für
Angehörige: www.bapk.de und www.familiencoach-depression.de Der
Podcast ist eine Kooperation von NDR Info mit der Stiftung Deutsche
Depressionshilfe und Suizidprävention.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

x373d58z
Hannover
IronTiger
München
pth
Dresden
Rissou
ELANCOURT
1aozt8bc
Weimar
MLindaK
Euskirchen
DaniRpunkt
Stockstadt am Rhein
s3desimo
Wesseling
Angela61
Mettlach
MultiOma
Marienberg
Alinaroxana
BUCURESTI
beaSofie
Baden-Württemberg
LuMo1
Wiesbaden
Confuse
Wachtberg
Venus123
Bremen
vpecek
Porec
Ekmf
Berlin
15
15
:
: