Eine Rose für den Attentäter

Eine Rose für den Attentäter

Warum ein Messerstecher die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker töten wollte
45 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Henriette Reker verteilt gerade Rosen an die Bürger von Köln, als
ein Mann auf sie zustürzt und ihr eine Klinge tief in den Hals
sticht. Warum hasst er die Politikerin so? Diese Frage beantwortet
der Prozess. In Folge 194 erzählt Daniel Müller, Chefredakteur
unseres Kriminalmagazins, im Gespräch mit der
ZEIT-Kriminalreporterin Anne Kunze die Geschichte einer
Verblendung. Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen
liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar. Sie möchten zwei
Ausgaben zum Kennenlernpreis testen? Dann klicken Sie hier.
[ANZEIGE] Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und
-partner finden Sie HIER. [ANZEIGE] Falls Sie uns nicht nur
hören, sondern auch lesen möchten, testen Sie jetzt 4 Wochen
kostenlos DIE ZEIT. Hier geht's zum Angebot.

Weitere Episoden

Die Geschichte einer Mörderin
29 Minuten
vor 1 Woche
Der Bordellkrieg
36 Minuten
vor 3 Wochen
Der unheimliche Nachbar
37 Minuten
vor 1 Monat
Verliebt in einen Mörder
47 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: