Folge 207: Okkultismus und Judenhass - Hitlers Rassenwahn

Folge 207: Okkultismus und Judenhass - Hitlers Rassenwahn

Eine Bibliothek voller Bücher über Hexen - denn laut Himmler waren die Hexenverbrennungen ein Versuch der katholischen Kirche, die "arische Rasse" zu vernichten. Ein "Werkzeug der Vorsehung", so sah Hitler sich selbst und folgte einem Traum von "rote...
40 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat

Eine Bibliothek voller Bücher über Hexen - denn laut Himmler
waren die Hexenverbrennungen ein Versuch der katholischen Kirche,
die "arische Rasse" zu vernichten.


Ein "Werkzeug der Vorsehung", so sah Hitler sich selbst und
folgte einem Traum von "rotem Licht", als der den Überfall auf
Polen befahl.


Tibetanische Mönche beteten für ein milden Winter in Stalingrad -
und mussten für ihr Scheitern mit dem Leben bezahlen.


Okkulte Ideen finden sich bereits in Hitlers "Mein Kampf" und
ziehen sich durch die gesamte Nazi-Zeit und Ideologie.


In der heutigen Folge gehen wir dem Konzept des Okkultismus
während der Zeit des Dritten Reiches auf den Grund und ziehen
erschreckende Parallelen zur Gegenwart.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: