Folge 159: Credit Suisse, SVB & Co. – ist mein Geld nach dem Bankenbeben noch sicher?

Folge 159: Credit Suisse, SVB & Co. – ist mein Geld nach dem Bankenbeben noch sicher?

25 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Bank Run in den USA, aufgescheuchte Notenbanker und eilig
einberufene Krisensitzungen. Die Kapitalmärkte rund um den Globus
sind nach dem Bankenbeben im März zeitweise mächtig erschüttert
worden. Und einige Finanzinstitute mussten in der Folge sogar
kapitulieren, darunter die ehrwürdige Credit Suisse aus der Schweiz
und die Tech-Bank SVB aus den USA.
Was die Gründe und die Konsequenzen für diese Bankenkrise sind und
ob wir eine Finanzkrise 2.0 sehen, erfahren Sie in dieser
Podcast-Folge von Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der
Quirin Privatbank AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion.
Dabei beantwortet er u. a. folgende Fragen:

• Wie viel Lehman-Déjà-vu steckte für den Bankenchef in den
turbulenten März-Tagen? (1:04)
• Warum ist die Silicon Valley Bank ins Schlingern geraten – und in
der Folge dann weitere Häuser? (1:50)
• Hätte man dies nicht verhindern können? (3:47)
• Hätte hier die Bankenregulierung nicht vorab greifen müssen?
(4:59)
• Gibt es denn Zahlen dazu, wieviel Anleihenverluste die Banken vor
sich herschieben und ob hier noch weitere Gefahr droht?
(6:54)
• Die Credit Suisse ist nunmehr Geschichte. Sie „schlüpft“ unter
das Dach der UBS. Damit werden zwei der 30 weltweit
systemrelevantesten Banken quasi über Nacht mehr oder weniger
zwangsweise fusioniert. Wie kam es dazu? (7:39)
• Wie bewertet Schmidt die Zwangsehe von Credit Suisse und UBS in
der Schweiz? (9:41)
• Wird durch die Banken-Fusion nicht ein noch größeres Problem
erschaffen, das selbst die Schweiz ins Wanken bringen könnte?
(10:51)
• Was ist mit den 17 Milliarden Euro aus den Nachranganleihen der
Credit Suisse, den sogenannten CoCo´s? Die sind von der Schweizer
Finanzaufsicht per Federstrich für wertlos erklärt worden. Muss das
nicht jemand bezahlen? (12:52)
• Sind die Probleme mit den aktuellen Maßnahmen gelöst – oder
könnte noch Gefahr für andere Banken drohen? (14:30)
• Wie sieht es speziell mit den deutschen Banken aus? (16:27)
• Im Moment wird auch über eine mögliche Immobilienkrise in den USA
gesprochen, bei der auch wieder Banken betroffen wären. Was ist an
diesen Spekulationen dran? (17:12)
• Ist die Quirin Privatbank in irgendeiner Weise von den Problemen
betroffen? (18:54)
• Wer ist Gewinner der aktuellen Bankenkrise? Und wen sieht der CEO
eher auf der Verliererseite? (21:41)
• Ist das Vertrauen in die großen Geldhäuser nicht erheblich
erschüttert? (22:23)
• Hat das Bankenbeben in irgendeiner Form Auswirkungen auf die
Anlagestrategie der Quirin Privatbank? Muss es da Anpassungen
geben? (22:59)
• Kann der CEO weiter gut schlafen? (23:31)

Die Bankgeschäfte, die die Quirin Privatbank hauptsächlich
betreibt, sind von den aktuellen Problemen der zusammengebrochenen
Banken grundsätzlich nicht betroffen. Wieso, lesen Sie in unserem
Newsletter „Bankenkrise: Ist mein Geld bei der Quirin Privatbank
sicher?“:
https://www.quirinprivatbank.de/news/st310323-bankenkrise

Geschichte wiederholt sich nicht, Geschichte reimt sich. Frei nach
diesem Motto geht es in diesem Podcast um die größten Finanz- und
Wirtschaftskrisen der Vergangenheit. Was sich aus den gemachten
Erfahrungen ableiten lässt und ob sich Krisen überhaupt miteinander
vergleichen lassen – oder nicht jede für sich genommen einzigartig
ist, erfahren Sie in diesem Podcast: Corona, Lehman &
Tech-Bubble: Jede Krise ist anders
https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=12

-----

Mehr Informationen zur Bank bietet unser Quirin Buch.
https://www.quirinprivatbank.de/buch

Nehmen Sie an unserem kostenlosen Vermögens-Check teil.
https://www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check

Fordern Sie unsere Studien an.
https://www.quirinprivatbank.de/studien

Die besten Anlegertipps, damit Sie am Kapitalmarkt durchstarten
können. https://www.quirinprivatbank.de/anlegertipps

Nachhaltig Geld anlegen, ohne auf Rendite zu verzichten.
https://www.quirinprivatbank.de/nachhaltige-geldanlage

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine Events und Neuigkeiten
zu verpassen. https://www.quirinprivatbank.de/newsletter

Folgen Sie uns auf LinkedIn.
https://www.linkedin.com/company/quirin-bank-ag/mycompany/

Lassen Sie ein Like bei Facebook da.
https://de-de.facebook.com/quirinbank

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.
https://www.youtube.com/user/quirinbank1

Folgen Sie uns auf Instagram.
https://www.instagram.com/quirinprivatbank/?hl=de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: