Folge 162: Steuern, Bildung, Infrastruktur – welche strukturellen Probleme beschäftigen Deutschland?

Folge 162: Steuern, Bildung, Infrastruktur – welche strukturellen Probleme beschäftigen Deutschland?

19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Deutschland galt lange als vorbildlich in puncto Effizienz und
Qualität. „Made in Germany“ ist ein weltweit anerkanntes Siegel. In
den letzten Jahren hat das Bild aber deutliche Risse bekommen. In
vielen Bereichen läuft Deutschland mittlerweile wichtigen Trends
hinterher, zum Leidwesen der Bürgerinnen und Bürger – und der
Wirtschaft.
Welche strukturellen Problemfelder die deutschen Privathaushalte
belasten, wie mögliche Verbesserungsansätze aussehen und ob sich
all das auf die Geldanlage auswirkt, diskutieren Andreas Franik und
Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank
AG und Gründer der digitalen Geldanlage quirion, in dieser
Podcast-Folge. Dabei stellt sich der Bankenchef u. a. folgenden
Fragen:

• Mit welchen strukturellen Problemen haben die Normalbürgerinnen
und Normalbürger hierzulande zu kämpfen? (1:20)

• Wie bewertet Schmidt die Bürokratie und den Behörden-Wucher?
(2:05)

• Werden im Gegenzug die Leistungen der Verwaltung besser?
(3:53)

• Werden die Leistungsträger aufgrund der hohen Steuerbelastung aus
Deutschland vergrault? (5:35)

• Was wäre ein kluger Steuer-Schachzug der Politik? (7:31)

• Ist es mit einer Vereinfachung des Steuersystems allein getan?
(7:58)

• Wie steht es bei den Themen Infrastruktur und Digitalisierung?
(9:12)

• Bleibt 5G für Millionen Deutsche ein Traum? (10:30)

• Wie kann es sein, dass Deutschland es als eines der reichsten
Länder der Welt nicht schafft, allen Kindern eine gut organisierte
sowie verlässliche Schulausbildung zu garantieren? (12:04)

• Werden die großen Erfindungen der kommenden Jahrzehnte eher aus
Asien, den USA oder Israel kommen, weil dort die klügsten Köpfe zu
finden sind und Deutschland in Sachen Bildung abbaut? (14:14)

• Lohnt es sich, aufgrund der vielen strukturellen Probleme in
Deutschland, noch in deutsche Aktien zu investieren? (15:42)

• Hat der CEO schon ans Auswandern gedacht? (17:03)

Bei dem Umfang an strukturellen Problemen in Deutschland kann man
sich die Frage stellen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, in
deutsche Aktien zu investieren. Da es sich bei den großen deutschen
Unternehmen um globale Konzerne handelt, sind sie nicht nur von den
Entwicklungen im eigenen Land abhängig, sondern auch von den
Problemen anderer Länder.

In einem vernünftig gestreuten internationalen Aktienportfolio
sollte man sich bei der Aufteilung der Länder immer nach der
Marktkapitalisierung richten. Also danach, wie die global
investierten Gelder tatsächlich international verteilt sind. Dabei
ergibt sich für Deutschland nur ein Anteil von gut 2 %. Einen
nennenswert größeren deutschen Aktienanteil oder gar ausschließlich
deutsche Aktien sind nicht zu empfehlen. Nicht wegen der
besprochenen spezifisch deutschen Probleme, sondern weil es in
einem internationalen Portfolio angesichts eines optimalen
Rendite-Risikoprofils nicht angemessen ist. Mehr dazu erfahren Sie
in unserer Studie „Die Kraft der globalen Finanzmärkte nutzen“.
Jetzt kostenlos bestellen:
https://www.quirinprivatbank.de/studien

Deutsche Unternehmen haben es an vielen Stellen nicht leicht, denn
der Standort Deutschland läuft mittlerweile in vielen Bereichen der
europäischen Konkurrenz hinterher. Teile der Infrastruktur bröckeln
vor sich hin, Bürokratie und Überregulierung bremsen an vielen
Stellen und Energie ist fast nirgends so teuer wie hierzulande.
Insgesamt lässt die Standort-Qualität in Deutschland zusehends
nach. Ob Deutschland vor einer Phase der De-Industrialisierung und
einer anhaltenden Schwäche steht, hören Sie hier: Teure Energie
& Überregulierung – wo steht der deutsche Mittelstand im
internationalen Vergleich?
https://www.quirinprivatbank.de/podcast?episode=157

-----

Mehr Informationen zur Bank bietet unser Quirin Buch.
https://www.quirinprivatbank.de/buch

Nehmen Sie an unserem kostenlosen Vermögens-Check teil.
https://www.quirinprivatbank.de/vermoegens-check

Fordern Sie unsere Studien an.
https://www.quirinprivatbank.de/studien

Die besten Anlegertipps, damit Sie am Kapitalmarkt durchstarten
können. https://www.quirinprivatbank.de/anlegertipps

Nachhaltig Geld anlegen, ohne auf Rendite zu verzichten.
https://www.quirinprivatbank.de/nachhaltige-geldanlage

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine Events und Neuigkeiten
zu verpassen. https://www.quirinprivatbank.de/newsletter

Folgen Sie uns auf LinkedIn.
https://www.linkedin.com/company/quirin-bank-ag/mycompany/

Lassen Sie ein Like bei Facebook da.
https://de-de.facebook.com/quirinbank

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.
https://www.youtube.com/user/quirinbank1

Folgen Sie uns auf Instagram.
https://www.instagram.com/quirinprivatbank/?hl=de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: