Lesung - Klassiker, Philosophie, Gedichte | Gelesen von Elisa Demonki

Lesung - Klassiker, Philosophie, Gedichte | Gelesen von Elisa Demonki

Lesung - Klassiker, Philosophie, Gedichte | Gelesen von Elisa Demonki

Episoden

(70) Rainer Maria Rilke »Herbsttag« / Giaime Pintor »Giorno d’autunno«
3 Minuten
Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Signore: è tempo. Grande era l’arsura. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren laß die Winde los. Deponi l’ombra sulle meridiane, libera il vento sopra la pianura. Befiehl den letzten F...
(69) Aesop - Die beiden Frösche
2 Minuten
Zwei Frösche, deren Tümpel die heiße Sommersonne ausgetrocknet hatte, gingen auf die Wanderschaft. Gegen Abend kamen sie in die Kammer eines Bauernhofs und fanden dort eine große Schüssel Milch vor, die zum Abrahmen aufgestellt worden war. Sie hüpfte...
(68) Kurt Tucholsky »Drei Minuten Gehör!«
7 Minuten
Drei Minuten Gehör will ich von euch, die ihr arbeitet – ! Von euch, die ihr den Hammer schwingt, von euch, die ihr auf Krücken hinkt, von euch, die ihr die Feder führt, von euch, die ihr die Kessel schürt, von euch, die mit den treuen Händen dem Man...
(67) Johann Wilhelm Ludwig Gleim »An Leukon « (aus ›Neue Lieder‹)
2 Minuten
Rosen pflücke, Rosen blühn, Morgen ist nicht heut! Keine Stunde laß entfliehn, Flüchtig ist die Zeit! Trink' und küsse! Sieh, es ist Heut Gelegenheit; Weißt du, wo du morgen bist? Flüchtig ist die Zeit! Aufschub einer guten That Hat schon oft gereut!...
(66) Laotse »Tao Te King « 68 (übersetzt von Richard Wilhelm)
2 Minuten
Wer gut zu führen weiß, ist nicht kriegerisch. Wer gut zu kämpfen weiß, ist nicht zornig. Wer gut die Feinde zu besiegen weiß, kämpft nicht mit ihnen. Wer gut die Menschen zu gebrauchen weiß, der hält sich unten. Das ist das Leben, das nicht streitet...

Über diesen Podcast

»Lesung« ist ein Podcast in dem Klassikerausschnitte, philosophische Werke und Gedichte u.a. von Goethe, Trakl, Heine, Kant, Nietzsche und Lessing von Elisa Demonkí gelesen werden. »Das Wort sei die Macht in deinem Ohr, dein Gefühl zu akzeptieren und neu zu erleben.«

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: