Aus dem Radio ins Netz

Diese Podcasts sind für den Deutschen Radiopreis 2021 nominiert

12. August 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 15:03 Uhr
Bild: Deutscher Radiopreis
Diese Podcasts sind für den Deutschen Radiopreis 2021 nominiert

In wenigen Wochen wird der Deutsche Radiopreis 2021 verliehen. Nun wurden die Nominierten bekannt gegeben. Unter ihnen befinden sich fünf Podcasts, zwei von ihnen sogar in fremden Kategorien.

Die Arbeit des Auswahlgremiums ist vollbracht, die Nominierten für den Deutschen Radiopreis 2021 stehen fest. Zur Auswahl der Nominierten berief das Grimme-Institut eine aus sechs Mitgliedern bestehende Nominierungskommission. Sie wählten aus hunderten Bewerbungen die nun feststehenden Finalteilnehmer aus. Beteiligt waren dieses Jahr Viktor Worms, Nadia Zaboura, Inge Seibel, Hans-Dieter Hillmoth, Michael Plöger und Bettina Freund.

Beste Podcasts beim Deutschen Radiopreis 2021

Der Deutsche Radiopreis kürt die besten Podcasts in einer eigenen Kategorie. Pro Kategorie treten jeweils drei Einreichungen gegeneinander an. Als beste Podcasts sind folgende Produktionen nominiert.

SWR1 Meilensteine - Alben, die Geschichte machten

Die Musikredaktion von SWR1 stellt wöchentlich Meisterwerke der Musikgeschichte vor.

Meilensteine SWR1

Mohamed Chahrour und Daniel Hirsch "Clanland"

Gemeinsam mit Markus Staiger bespricht Mohamed Chahrour, wie es ist, in einem Clan aufzuwachsen. Dabei räumen sie mit Klischees auf, Redaktion führt Daniel Hirsch.

Clanland

Zurück zum Thema

Täglich erscheint eine neue Episode des Podcasts Zurück zum Thema. In jeweils rund zehn Minuten widmen die Leipziger von detektor.fm sich unterschiedlichen Themen, die von Geo-Engineering bis zu Einsamkeit reichen.

Zurück zum Thema

Podcasts in weiteren Kategorien

Rapperlapapp

Der Deutsche Radiopreis hat die die Preisverleihung 2021 jedoch noch zwei weitere Podcasts zugelassen. Das besondere ist, dass sie in Kategorien antreten, in denen sie mit regulären Radioshows konkurrieren. In der Kategorie Bestes Interview tritt der Podcast Rapperlapapp an.

Rapperlapapp Podcast beim Deutschen Radiopreis 2021

Die Produktion von MDR SPUTNIK ist nominiert für das Interview der Moderatorin Lumaraa mit dem Rapper Kontra K. mit dem Titel "Was hat dich zum Mann gemacht?".

Der tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen

Zudem nominiert ist Der tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen des Inforadios von rbb. Der Podcast zeichnet Szenarien nach, wie die Welt wäre, wenn bestimmte politische Ideen plötzlich Wirklichkeit würden.

mal angenommen beim Deutschen Podcastpreis 2021

Daten zum Deutschen Radiopreis 2021

Insgesamt werden beim Deutschen Radiopreis 2021 also mindestens ein und maximal drei Podcasts gewinnen. Die Preisverleihung des Deutschen Radiopreises 2021 findet am 2. September 2021 in Hamburg statt. Barbara Schöneberger moderiert das Programm, Revolverheld und Zoe Wees werden die Veranstaltung musikalisch begleiten.