Beschreibung

vor 1 Monat

Saša Stanišić („Herkunft“) ist einer der erfolgreichsten
Schriftsteller der deutschen Gegenwart - ausgezeichnet u.a. mit
dem Deutschen Buchpreis und dem Preis der Leipziger Buchmesse,
geschätzt bei Kritiker*innen, beliebt bei Leser*innen und
übersetzt in über 40 Sprachen. Frisch erschienen ist sein neuer
Erzählband „Möchte die Witwe angesprochen werden, platziert sie
auf dem Grab die Gießkanne mit dem Ausguss nach vorne“, der
wenigstens teilweise in Hamburg Ottensen spielt. Dort trifft sich
Buchclub Host Karla Paul mit dem Autor zum Kaffee, um mit ihm
über seine Arbeit zu sprechen. Welche Bücher haben ihn eigentlich
in seiner Kindheit fürs Lesen und Schreiben begeistert und
welche heute? Welche Kolleg*innen liest und schätzt er? Wie hat
ihn der Erfolg im Schreiben verändert und an welches Genre traut
er sich trotz seiner Vielseitigkeit bisher noch nicht ran? Saša
schwärmt von Abenteuer- und Kinderbüchern, von Fantasyepen wie
„Game of Thrones“ und Krimistars wie Wolf Haas und vor allen
Dingen vom Schreiben selbst und macht damit hoffentlich nicht nur
Karla richtig viel Lust auf Literatur! 


 


Credit Autorenfoto: Katja Sämann


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: