Beschreibung

vor 1 Monat
Ist die Aufklärung wirklich eine Zeit der Erleuchtung gewesen?
Rousseau, der große Denker und Erzieher, steckt seine eigenen
Kinder ins Kinderheim. In Wien wird der Freimaurer Angelo Soliman
aufgrund seiner dunklen Hautfarbe ausgestopft und im Museum
ausgestellt. An sogenannten Wolfskindern, die abseits der
Gesellschaft im Wald aufwachsen, werden inhumane Experimente
durchgeführt. Die großen Errungenschaften der Aufklärung werden von
überaus düsteren Episoden begleitet. In dieser Folge des Podcasts
redet Mariella Gittler mit dem Historiker Thomas Hellmuth über die
Wurzeln der Aufklärung und seine Begleiterscheinungen.

Weitere Episoden

Die G’sunde Watschn
25 Minuten
vor 1 Woche
Stichwort: Patriarchat
22 Minuten
vor 2 Wochen
Kinder und Kegel
24 Minuten
vor 3 Wochen
Sex und Ehe
32 Minuten
vor 4 Wochen
Was deine Hose über dich sagt
27 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: