Folge 7: Für Papa, mit Julie Kindler

Folge 7: Für Papa, mit Julie Kindler

Beschreibung

vor 1 Monat

Vorbemerkung: In der Folge geht es um die Krebserkrankung meines
Vaters.





Seit nunmehr zwei Wochen liegt mein Vater mit schwerer
Krebserkrankung im Krankenhaus. Wir wissen: Die Zustände im
Gesundheitssektor sind bestimmt von der menschenfeindlichen
Systematik der „Fallpauschale“ - mit der Krankheit muss Rendite
gemacht werden. Selbst zu erleben, welches konkrete Leid
Privatisierung und Personalnot im Leben meines Vaters bedeutet,
war Grund genug, diese Erfahrung zu teilen. Ich schaue mir eine
Kurzdokumentation der ZDF-Sendung Frontal an und spreche im
zweiten Teil der Folge dann mit meiner Schwester Julie, die
selbst in der Krankenpflege gearbeitet bis, bis sie aufgrund
eines Burnouts aussteigen musste. 





„Das hat alles mit Leben zu tun, nicht mit Sterben“ - das sagte
mein Vater die letzten Wochen immer wieder. Und so geht es auch
um Hoffnung, um Solidarität, um die erste kalte Cola seit 12
Jahren, darum, wie man gemeinsam kämpft und warum es so wichtig
ist, Schicksale wie die, meines Vaters, zu politisieren. 





Danke an Julie Kindler für das Gespräch! 





+++ STUDIO ROT UNTERSTÜTZEN! +++ 





Ab dem 1.4 gehen wir mit unserem Projekt auf Steady und brauchen
eure finanzielle Unterstützung. Weder arbeiten wir mit dem ÖRR
zusammen, noch erhalten wir Werbeeinnahmen. Wir wollen so
produzieren, wie wir wollen und sind auf unsere Community
angewiesen. Wenn Dir unsere Arbeit also etwas wert ist, dann
kannst du, wenn du die finanziellen Möglichkeiten hast, diese in
Zukunft unterstützen. Herzlichen Dank! Mehr dazu findet ihr auf
unserem Instagram-Kanal: @kollektiv_studiorot

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: