Preis-Highlights vor Gericht

Preis-Highlights vor Gericht

Durchleuchtet - der Verbraucherfunk
29 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Viele Anbieter werben mit reduzierten Preisen, mit sogenannten
Preis-Highlights oder mit Tiefstpreis-Garantien. Wann ist so etwas
irreführende Werbung oder ein Verstoß gegen die
Preisangabenverordnung? An Beispielen von Verfahren gegen Aldi,
Kaufland, Tchibo und Möbel Rieger erläutert Gabriele Bernhardt,
Leiterin der Stabstelle Recht, im Gespräch mit Niklaas Haskamp die
Problematik. Sie erklärt, wie die Verbraucherzentrale gegen
irreführende Werbung vorgeht und warum das Verfahren gegen Aldi vom
Europäischen Gerichtshof entschieden wird. Weitere Infos:
https://www.verbraucherzentrale-bawue.de/pressemeldungen/presse-bw/umstrittene-preisauszeichnung-aldipreiswerbung-landet-vor-eugh-84690
Senden Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Ihrer
Meinung zu dieser Folge an online@vz-bw.de Alle Folgen:
[www.vz-bw.de/podcast](www.vz-bw.de/podcast)

Weitere Episoden

Finanzen für junge Leute
27 Minuten
vor 1 Woche
Wärmepumpe und Photovoltaik
21 Minuten
vor 3 Wochen
Glasfaser
36 Minuten
vor 1 Monat
Inkasso
27 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: