Unternehmerin mit Jagdinstinkt: Christiane Underberg im Gespräch über Erfolg, Geheimnisse und den Klang der Marke.

Unternehmerin mit Jagdinstinkt: Christiane Underberg im Gespräch über Erfolg, Geheimnisse und den Klang der Marke.

Aufsichtsrätin und ehemalige Geschäftsführerin Christiane Underberg im UiG- Podcast
39 Minuten
Podcast
Podcaster
'Unternehmen im Gespräch' mit Heike Drexel: Ein Interview- Podcast für Unternehmer:innen und Gründer:innen!

Beschreibung

vor 10 Monaten

Unternehmerin mit Jagdinstinkt: Christiane Underberg im
Gespräch über Erfolg, Geheimnisse und den Klang der
Marke!


Christiane Underberg, 83 Jahre, frühere Geschäftsführerin und
heutige Aufsichtsrätin der Semper Idem Underberg
GmbH aus Rheinberg ist zu Gast im UiG- Podcast von Heike
Drexel.


Sie erläutert uns den Ursprung des Firmennamens und die Anfänge
des vor 177 Jahren gegründeten Unternehmens, das bis heute den
berühmten Kräuterlikör Underberg herstellt. Der Likör besteht aus
Kräutern aus 43 verschiedenen Ländern. Aber die genaue Anzahl und
Kombination der Kräuter bleibt ein gut gehütetes
Geheimnis, das sogar nur mündlich überliefert
wird.


Christiane Underberg erzählt Heike Drexel von ihrer
persönlichen Geschichte, wie sie als Kind aus
Frankfurt an der Oder geflüchtet ist und später in Dortmund
landete. Sie lernte ihren Mann früh kennen und beschreibt ihre
Leidenschaft für die Natur und die Jagd.


"Welche Managementfähigkeiten haben Sie vom Jagen gelernt?",
diese spannende Frage ist inspiriert vom Handelsblatt Podcast
Interview mit Dr. Thomas Stoffmehl, Mitglied des Aufsichtsrats
von Underberg und CEO von Vorwerk. Frau Underberg antwortete
darauf, dass die Jagd ihr geholfen hat, Menschen und ihr
Verhalten besser zu verstehen und sie wichtige
Managementfähigkeiten gelehrt hat.


Christiane Underberg betont besonders die Bedeutung von
Teamfähigkeit und systemischem Denken im Management und der
Bildung. Sie bekräftigt ihre Bedenken über das zunehmende Ego in
der Gesellschaft und das Streben nach Äußerlichkeiten, anstatt
die wahren Qualitäten und Fähigkeiten der Menschen anzuerkennen.


Die Unternehmerin spricht auch über die großzügige Unterstützung
ihres Mannes bei ihrer eigenen persönlichen und beruflichen
Entwicklung. Bei der Frage nach ihrer Nachfolge
und des Unternehmergens betont Christiane, dass nicht nur
BWL-Fähigkeiten wichtig sind, sondern auch andere Schwerpunkte
zählen.


Dann geht es im Gespräch natürlich auch um das Markenzeichen des
Familienunternehmens, den 20 Milliliter
Kräuterschnaps in einer speziellen Flasche. Christiane Underberg
erläutert die Gründe für die Größe dieser Flasche und warum sie
bei dieser Größe bleiben. Das nachhaltige „Tops and More“
Programm, bei dem Kunden Kapseln sammeln und gegen Prämien
eintauschen können, ist so beliebt, dass sogar ein Mitglied des
Fürstenhauses in Monaco mitmacht!


Im Podcast thematisiert Heike Drexel allerdings auch einen
kritischen Punkt in der Geschichte von Underberg, als der
Schutzverband der Spirituosen Industrie vor das
Oberlandesgericht zog und dem UN vorwarf, Underberg als
Gesundheitsgetränk zu vermarkten. Frau Underberg betont, dass
viele Kräuter nur mit Alkohol destilliert werden können, um ihre
nützlichen Bestandteile zu erhalten.


Beim Thema Verjüngung der Marke und der Teilnahme von Underberg
am OMR-Festival 2023 in Hamburg (Veranstaltung
für digitales Marketing) erklärt Christiane Underberg die
Bedeutung von Marktforschung und des Perspektivenwechsels, um die
Marktentwicklungen und Trends zu verstehen.


Abschließend hat Christiane Underberg deutlich gemacht, wie
wichtig Selbstreflexion ist, ein Wertekatalog und Mut, um in der
sich verändernden Welt zu bestehen. Für die zukünftige Generation
wünscht sie sich, dass diese mehr in die Natur
geht und von ihr lernt, um Belastbarkeit und Freude zu
entwickeln.


Die spannende und authentische Unterhaltung zeigt, dass
Familienunternehmen wie Underberg ihre eigene
Identität und Geheimnisse haben, was sie
einzigartig und faszinierend macht.


Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören!!!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: