Folge 1: Rechtsruckgratlos

Folge 1: Rechtsruckgratlos

1 Stunde 1 Minute

Beschreibung

vor 4 Monaten

In der ersten Folge "Studio Kindler" erzählt Jean-Philippe, wie
er in Münster von einigen tausend Leuten ausgebuht wurde, weil er
nicht nur die AfD, sondern auch die Ampel-Parteien für den
Rechtsruck verantwortlich machte. Außerdem: Welche Demokratie
wird in der Tagesschau, bei Markus Lanz und in der FDP-Zentrale
eigentlich verteidigt? Und ist sie aus linker Sicht
verteidigenswert? Was genau ist der "Nährboden für
Rechtsextremismus" und warum sind die erhabenen Verteidiger des
Demokratischen oft die größten Demokratiefeinde?





Studio Kindler ist ein Podcast-Format von "Studio Rot".
Jean-Philippe Kindler schaut einmal die Woche, wie über für Linke
wichtige Themen gesprochen wird und schaut sich dafür live die
Tagesschau, das Dschungelcamp oder Funk-Dokus an. Oder irgendwas
anderes - halt immer das, worauf er Bock hat.





Quellen:





- Tagesschau


- ZDF-Doku


- Kalebs Text


- Kaleb bei Instagram


- Meine Rede in Münster





Redaktion: Jan-Nicholas Vogt und Lensi Schmidt





Produziert von: Studio Rot - Produktionen und Mittel von Links





Wenn euch die Folge gefallen hat, folgt uns gern bei Instagram um
am Ball zu bleiben. Herzlichen Dank!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: