Johanna Haberer: Experiment Grabeskirche (Jerusalem-Special I)

Johanna Haberer: Experiment Grabeskirche (Jerusalem-Special I)

Die Grabeskirche in Jerusalem ist ein Ort der Kontraste
54 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten
Die Archäologie bestätigt heute, was die Glaubenstradition seit
fast zweitausend Jahren überliefert: Es ist wahrscheinlich, dass
die Grabeskirche in Jerusalem sich am Ort von Jesu Tod befindet.
Die bekannte Theologin und Podcasterin Johanna Haberer macht sich
zusammen mit Sabine Rotach auf, den vielgestaltigen Ort mitten in
der Jerusalemer Altstadt zu erkunden. Die beiden nutzen dafür das
Angebot der Kirche, sich eine Nacht lang einschliessen zu lassen,
um die Räume und ihre Bespielung intensiv zu erfahren. Überwiegt
Besinnlichkeit oder Baustellenfeeling? Faszination für Liturgie
oder für eine leere Zisterne? – Auch Egeria kommt zu Wort, eine
Jerusalempilgerin, die im 4. Jahrhundert eines der frühesten
Zeugnisse zur Grabeskirche hinterlassen hat. Johanna Haberer ist
evangelische Theologin und Journalistin. Sie war Professorin für
Christliche Publizistik an der Theologischen Fakultät der
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2019
produziert sie zusammen mit ihrer Schwester Sabine Rückert die
Podcastserie «Unter Pfarrerstöchtern». Zurzeit arbeitet sie für
vier Monate in Jerusalem. Sabine Rotach versucht während zwei
Monaten, der faszinierenden Stadt auf die Spur zu kommen. In den
drei Folgen ihres Summerspecials nähert sie sich Jerusalem von ganz
verschiedenen Seiten. Sabine Rotach war u.a. Moderatorin und
Redaktorin bei SRF 2 Kultur und wird ab September in Basel
Theologie studieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: