26_Generative Lernstrategien

26_Generative Lernstrategien

Im Gespräch: Prof. Dr. Garvin Brod
28 Minuten
Podcast
Podcaster
Die Elternsprechstunde des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Beschreibung

vor 6 Monaten

In Folge 26 des DIPF-Elternpodcasts „Sitzenbleiben“ erklärt
DIPF-Forscher Prof. Dr. Garvin Brod, welche Lernstrategien für
welches Alter geeignet sind.


Damit Kinder und Jugendliche das Wissen, das ihnen in der Schule
vermittelt wird, nicht nur erinnern und auswendig wiedergeben,
sondern dieses auch in immer wieder neuen Situationen gezielt
anwenden können, ist eine aktive Form von Lernen gefragt. Eine
Auseinandersetzung mit den Lerninhalten, ein "Arbeiten" mit den
Informationen, die aufgenommen werden. Dafür eignen sich
generative Lernstrategien besonders gut. Doch was bedeutet dieser
Begriff überhaupt? Welche unterschiedlichen generativen
Lernstrategien gibt es? Wie sind diese in der Schule anwendbar?
Und eigenen sich alle Lernstrategien auch für jedes Alter?


Antworten auf diese und weitere Fragen gibt uns Prof. Dr. Garvin
Brod in der 26. Folge von "Sitzenbleiben". Der Wissenschaftler
leitet den Arbeitsbereich Individuelle Förderung der Abteilung
Bildung und Entwicklung am DIPF. Zentrale Themen seiner Forschung
sind die individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen und
die Entwicklung von Lern- und Gedächtnisprozessen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Nenya83
Pohlheim
Rupii
3143 Mohali
15
15
:
: