Prof. Dr. Jakob Fink-Lamotte: Kontamination und Ekel bei Zwängen (#27)

Prof. Dr. Jakob Fink-Lamotte: Kontamination und Ekel bei Zwängen (#27)

Heute habe ich Jakob Fink-Lamotte zu Gast. Jakob ist Verhaltenstherapeut und Junior-Professor an der Universität Potsdam, wo er viel zum Kontaminationserleben und Ekel insbesondere bei Zwangsstörungen forscht. Ich denke, diese Folge ist für alle Betr...
1 Stunde 12 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten

Heute habe ich Jakob Fink-Lamotte zu Gast. Jakob ist
Verhaltenstherapeut und Junior-Professor an der Universität
Potsdam, wo er viel zum Kontaminationserleben und Ekel
insbesondere bei Zwangsstörungen forscht.


Ich denke, diese Folge ist für alle Betroffenen sehr interessant,
denn Kontamination und Ekel ist weit mehr als das, was man
typischerweise von Waschzwängen kennt. So erleben beispielsweise
viele Betroffene von sexuellen und aggressiven Zwangsgedanken die
eigenen Gedanken als beschmutzt oder haben Angst, andere Menschen
mit ihren Gedanken “anzustecken”.


Konkret besprechen wir:


Warum wir Menschen uns überhaupt ekeln

Was Objektekel, Selbstekel und moralischer Ekel ist

Welchen “Gesetzen” Kontamination und Ekel folgen

Wieso man sich an Ekel viel langsamer gewöhnt als an Angst

Welche Folgen das für die Therapie hat, insbesondere für
Expositionen

An welchen neuen Verfahren Jakob forscht, um ekelbasierte
Zwänge noch besser zu behandeln

Inwiefern Trauma, Zwänge und Ekel zusammenspielen können und
wie diese behandelt werden

Und vieles mehr



Hier findest du Jakobs Studie: 


https://umfragenup.uni-potsdam.de/AGKLIPS/


Mehr von OCD Land:


Informationen zu OCD Land Gold | Mitgliedschaft abschließen


Mehr von OCD Land (Community, Experten-Blog, Betroffenenberichte,
Instagram, Podcast, YouTube)


Hinweis: Unser Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie.
Solltest du an einer psychischen Erkrankung leiden, wende dich
bitte an einen Arzt oder Psychotherapeuten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: