Dieter Vieweger: Archäologie ist (fast) immer politisch (Jerusalem-Special II)

Dieter Vieweger: Archäologie ist (fast) immer politisch (Jerusalem-Special II)

Von Aufstieg und Niedergang, von Krieg und Frieden, von Erkenntnis und von Finsternis.
56 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Dieter Vieweger lebt seit 30 Jahren in Jerusalem und überblickt die
Geschichte der Stadt wie wenige: Er leitet das DEI (Deutsches
Evangelisches Institut) und erforscht als Archäologe, Theologe und
Professor für Altes Testament die unglaublich reiche Vergangenheit
des Landes. Was hat die Geschichte Jerusalems mit der
konfliktreichen Gegenwart zu tun? Wie lässt sich die Stadt lesen?
Welche Erkenntnisse können biblische Texte und archäologische Funde
liefern? In seinem Büro hoch über der Altstadt berichtet Dieter
Vieweger von seiner Arbeit und ihren politischen und theologischen
Verflechtungen. Sabine Rotach hat sich für zwei Monate nach
Jerusalem aufgemacht, um der faszinierenden Stadt auf die Spur zu
kommen. In den drei Folgen ihres Summerspecials nähert sie sich ihr
von ganz verschiedenen Seiten. Sabine Rotach war u.a. Moderatorin
und Redaktorin bei SRF 2 Kultur und wird ab September in Basel
Theologie studieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: