Birgit Mattausch: «Bis wir Wald werden» – ein anderer Blick auf Russlanddeutsche

Birgit Mattausch: «Bis wir Wald werden» – ein anderer Blick auf Russlanddeutsche

In ihrem Roman «Bis wir Wald werden» setzt die Pfarrerin und Influencerin Birgit Mattausch aus ungewohnter Perspektive einer Gruppe russlanddeutscher Spätaussiedlerinnen ein Denkmal. Ein berührendes, poetisches, notwendiges Buch.
46 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Birgit Mattausch wohnte als Pfarrerin in Stuttgart in einem
Hochhaus mit russlanddeutschen Migrantinnen. Grossmütter und Mütter
luden sie in ihre Küchen ein und teilten mit ihr Geschichten von
sibirischen Sommern, sowjetischen Gulags und endlosen Wintern und
Wäldern. Durch die aktuelle Kriegslage hat der Romanstoff an
Brisanz gewonnen, weil alte Vorurteile gegenüber Russlanddeutschen
wieder grassieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: