Brocken: Vorträge

Brocken: Vorträge

Episoden

Bodenlos situiert. Zur Phänomenologie politischer Affekte. Vortrag von Th. Bedorf
Im Rahmen der am Institut für Philosophie der Universität Wien stattfindenden Vortragsreihe „Phänomenologische Forschungen“ hielt Thomas Bedorf (FernUniversität Hagen) im Juni 2021 via Zoom einen Vortrag mit dem Titel „Bodenlos situiert. Zur Phänomen...
Das Pferd im Kinderzimmer. Prekäre Verwandtschaft um 1900. Vortrag von Stephan Zandt
Vortrag, gehalten am IFK, dem Internationalen Forschungsforum Kulturwissenschaften, in Wien am 8. März 2021. Im Rahmen seines Forschungsaufenthaltes am IFK beschäftigte sich Stephan Zandt mit der Frage, welche Rolle die Beziehungen von Kindern und Ti...
Prüfen und Üben – ein Vortrag von Andreas Gelhard
Im Rahmen der Tagung „Die Machtanalyse nach Foucault. 40 Jahre ‚Überwachen und Strafen‘“ (Wien, 18.-20.6.2015) hielt Andreas Gelhard einen Vortrag mit dem Titel „Prüfen und Üben“.Gestaltung: Gerhard Unterthurner. Gesendet am 20.1.2021
"Andere Arbeit": Tagungsbericht
Die Tagung "Andere Arbeit" fand am IFK, dem Internationalen Forschungsforum Kulturwissenschaften, vom 22.-24.Jänner 2020 in Wien statt. Sie hören eine gekürzte Fassung des Eröffnungsvortrages, gehalten von Ulrike Herrmann: Das Ende des Kapitalismus....
Arbeit, Muße und die Architekturen der Pause
Zwei Vorträge der Tagung "Andere Arbeit" , die vom 22.-24 Jänner 2020 am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien stattfand: Birger P. Priddat: Muße und Arbeit: Marx, Lafargue, Keynes, Grundeinkommen. Über die Utopie einer arbe...

Über diesen Podcast

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten