Solidarität - Was können wir tun? Archiv

#31 – Rassistische Polizeieinsätze
25 Minuten
Seit dem Tod von George Floyd steht die Polizei auch in Deutschland in der Kritik. Die Debatte wird gerade befeuert – unter anderem weil Videos auf sozialen Netzwerken solche umstrittene Einsätze zeigen: In Hamburg umzingeln [acht Polizisten einen 15...
#30 – Nachhaltige Landwirtschaft stärken
26 Minuten
Die Landwirtschaft steht vor riesigen Herausforderungen: Der Klimawandel macht vieles für Bäuer*innen unplanbar, die heißen Sommer ruinieren die Böden und die billigen Preise sorgen dafür, dass sich die Arbeit auf den Feldern kaum noch lohnt. Was mus...
#29 – Gesundheit ganzheitlich denken
20 Minuten
Unser Gesundheitssystem ist krank - das sieht man zum Beispiel an den Unterschieden für gesetzlich und privat Versicherten. Oder an den schwierigen Arbeitsbedingungen von medizinischem Personal. Was ist los in unseren Praxen, Krankenhäusern und Pfleg...
#28 – Antisemitismus und Verschwörungserzählungen
21 Minuten
In Krisen wie der Corona-Pandemie haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Ihre Erklärungen funktionieren darüber, einen Sündenbock zu benennen. Und das ebnet den Weg in antisemitische und rassistische Weltbilder. Die Amadeu Antonio Stiftung kl...
#27 – Bundestag diverser machen
20 Minuten
Alt, weiß und männlich – auf Politiker mit diesen Eigenschaften trifft man im Deutschen Bundestag bekanntlich oft. Doch die Kritik wird immer lauter: Unsere Gesellschaft ist divers, die Parlamente zeigen das aber kaum. Die Initiative [Brand New Bunde...
#26 - Sicher nach Hause kommen
13 Minuten
Kaum eine Frau fühlt sich sicher, wenn sie in deutschen Großstädten wie etwa Hamburg, Berlin, München oder Köln unterwegs ist. Vor allem bei Dunkelheit fürchten sich viele. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung der Organisation Plan Internat...
#25 – Protestbewegung in Belarus
18 Minuten
In Belarus gehen seit der Wahl am 9. August Tausende Menschen auf die Straßen, jeden Tag aufs Neue, obwohl sie befürchten müssen, verhaftet und schwer verletzt zu werden. Sie fordern den Rücktritt von Machthaber Lukaschenko. Wie können wir auch von D...
#24 – Schwere Krisen im Libanon
16 Minuten
Anfang August gab es im Hafen von der libanesischen Hauptstadt Beirut zwei schwere Explosionen. Neben zahlreichen Verletzte und Tote haben etwa ein Zehntel der Einwohner*innen der Stadt ihr Zuhause verloren. Deswegen gibt es nun überall Hilfeaufrufe,...
#23 – Intersektionaler Arbeitsraum für BIWOC*
19 Minuten
Bei der Debatte rund um Rassismus geht die Diskriminierung Frauen* of Colour oft unter. BIWOC* Rising gründet den ersten intersektionalen work & social club in Deutschland. Damit sollen speziell Frauen, trans- und nicht binäre Menschen of Colour mehr...
#22 – Informieren ohne Sprachbarriere
17 Minuten
Gerade in Zeiten der Pandemie merken wir, wie wichtig verlässliche Informationen sind. Doch die stehen in Deutschland längst nicht allen Menschen zur Verfügung. Ob Infektionsschutz oder Asylrecht, vieles ist nur auf deutsch oder die Übersetzungen geh...
#21 – Backstage-Berufe nicht vergessen
19 Minuten
Über abgesagte Tourneen und Festivals und was das für Künstler*innen bedeutet, ist viel berichtet worden. Weniger Aufmerksamkeit bekommen die Leute, die im Hintergrund arbeiten, zum Beispiel Bühnen- und Tontechniker*innen. Die meisten von ihnen arbei...
#20 – Schule in Zeiten von Corona
26 Minuten
Seit der Corona-Pandemie sind viele Probleme im Bildungssystem deutlicher geworden. Viele Schulen waren nämlich nicht auf den digitalen Unterricht vorbereitet. Und vor allem Schüler*innen mit wenig Mitteln konnten während des Homeschoolings nicht aus...
#19 – Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt
26 Minuten
Häusliche Gewalt gibt es nicht erst seit Corona, und schon vorher war sie ein großes Problem. Doch die Coronapandemie macht die Situation für Betroffene scheinbar umso schlimmer. Eine erste Studie der TU München legt genau das nahe. Dort wurde unters...
#18 – Afrozensus gegen rassistische Diskriminierung
18 Minuten
Der #Afrozensus ist eine Onlinebefragung, die im Frühjahr 2020 startet. Damit werden zum ersten Mal Lebensrealitäten, Diskriminierungserfahrungen und Perspektiven Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen erfasst. Die Ergebnisse sollen...
#17 – Freund*in für Geflüchtete sein
13 Minuten
Aus Fremden können Freunde werden, das ist das Motto von "Start with a Friend". In mehr als 20 Städten bringen sie Locals und Neuangekommene in Tandems zusammen. Ibi ist einer der Koordinatoren in Leipzig, Vincent und Ayman sind ein Tandem. Mehr Inf...
15
15
:
: