Mein Weg zum Coach

Mein Weg zum Coach

Podcaster
MalinReimann
Oerlinghausen

Episoden

#18 Konflikte sind nicht das Problem, sondern wie wir damit umgehen
19 Minuten
"Wenn Du den Konflikt vermeidest, um den Frieden zu wahren, fängst Du einen Krieg mit Dir selbst an" Hallo und schön, dass Du da bist. Konflikte lassen sich leider nicht immer mit Feenstaub lösen, aber ich habe zwei Techniken im Gepäck, d...
#17 Typologie- das Gegenüber besser verstehen können
32 Minuten
Was für ein Typ bist Du denn? Hallo und schön, dass Du da bist! Hast Du dich manchmal gefragt, was mit deinem Gegenüber los ist? Was da nicht richtig läuft? Oder erfreut Dich deine neue Bekanntschaft, weil Du dich so super mit ihr versteh...
#16 Kommunikation ist alles
24 Minuten
Respekt fängt beim zuhören an Da ich von dem Thema Kommunikation nicht genug kriegen kann, ist diese Folge erneut voll mit Empfehlungen und Ideen. Diesmal beleuchte ich auch ein Streitgespräch und erzähle, welche Methode ich für mich dafü...
#15 Kommunikation- Hörverstehen
24 Minuten
Zuhören und Verstehen stehen nicht immer in Verbindung Kennst Du das auch, ein Gespräch läuft aus dem Ruder oder du fühlst dich missverstanden?! In dieser Folge geht es um die Kommunikation und das Thema zuhören. Ich mache mit Dir ein H...
#14 Ziele mit Motivation erreichen
25 Minuten
Das Ziel ist das Ziel Hallo und schön, dass Du da bist. Heute reisen wir mit Motivation zu unserem Ziel und ich verrate Dir meine Geheimnisse, wie ich meine Fein- und Grobziele immer erfolgreich erreiche. Denn Ziele im Leben zu haben und...

Über diesen Podcast

"Mein Weg zum Coach" Ich erkunde für mich das Neuland Coaching und auf meiner spannenden und nachhaltigen Reise zum Personal Coach erlebe ich die unterschiedlichsten Abenteuer. Ich suche mein "Warum" und wenn ich es gefunden habe gehe ich zu einer passenden Coachingakademie zur Ausbildung, von der ich Postkarten mit Erfahrungsberichten verschicken werde. Meinen Rucksack fülle ich mit wissenswerten und interessanten Methoden, Inhalten, Informationen und Übungen. Ich lasse keine Sehenswürdigkeit aus und wenn ich einen Zwischenstopp in der Meditation einlege, sammele ich neue Energie für die weitere Reise. Ich halte an den verschiedensten Orten wie die Akademien oder besuche die Persönlichkeitsentwicklung. Meinen Reisepass halte ich auch bereit, denn ich verlasse meine Komfortzone um selbst gecoacht zu werden. Ich freue mich meiner Herzensangelegenheit auf diesen Weg näher zu kommen und trete diese Reise mit Begeisterung an. Deine Malin

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten