Neuer Service

RTL+ Musik geht online

17. August 2022

Die Sendergruppe RTL stellt ihr neue App vor: "RTL+ Musik" ist seit heute online. Das dürfte der Anfang vom Ende für Audio Now sein.

Bild: RTL / Deezer
RTL+ Musik geht online

Dass RTL und Deezer gemeinsame Sachen machen wollen, ist bereits seit Ende letzten Jahres kein Geheimnis mehr. Heute kündigt RTL mit seiner RTL+ Musik-App einen ersten Meilenstein an. Nutzer sollen so neben den bereits verfügbaren Video-Angeboten auch Zugriff auf über 90 Millionen Songs erhalten.

Was kostet RTL+ Musik?

Peu à peu sollen künftig weitere Angebote hinzukommen. Für anfangs 9,99 Euro (dann 12,99 Euro) sollen Nutzer im Max-Tarif auch auf Podcasts, Hörbücher und digitale Zeitschriften zugreifen können. Die strategische Partnerschaft mit dem französischen Audio-Dienst Deezer ist ausschließlich für den deutschen Markt bestimmt. RTL erklärt in einer Pressemitteilung:

"Nutzer erhalten über die RTL+ Musik-App Zugriff auf den kompletten Produktumfang des von Deezer bereitgestellten Angebots ebenso wie auf alle wöchentlichen Neuerscheinungen."
RTL

Mit Audio Now stellte RTL auch bislang schon einen Audio-Dienst. Branchenbeobachter gehen davon aus, dass Audio Now eingestellt werden oder in RTL+ übergehen dürfte. Wann genau auch Podcasts in der App RTL+ erscheinen werden, ist bislang noch offen.


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News