Was ist ein Podcaster?

Zuletzt aktualisiert: vor 2 Wochen
Erstellt: vor 13 Jahren

Ohne Podcaster keine Podcasts. In diesem FAQ-Beitrag erklären wir euch, was Podcaster sind, welche Tätigkeiten sie ausführen und in welche Kategorien man sie einteilen kann.

Was ist ein Podcaster? podcast.de

Definition: Podcaster

Ein Podcaster produziert Podcasts und stellt sie ins Netz. Zu den Aufgaben von Podcastern zählen Aufnahme, Konzept, Organisation, Moderation, Interviews, Produktion und Verbreitung von Podcasts.

Aufteilung nach Professionalität

  • Hobbypodcaster: Podcaster, die private Podcasts zu beliebigen Themen erstellen. Sie übernehmen meist die gesamte Produktion, dazu zählen Vorbereitung, Aufnahme und Postproduktion.

  • Professionelle Podcaster: Menschen, die im Auftrag von Unternehmen, Sendern, Agenturen, Institutionen oder Organisationen Podcasts produzieren. Sie podcasten beruflich. In diesem Umfeld sind die Aufgaben häufig verteilt. 

Beispiel: Ein Unternehmen möchte einen Podcast produzieren, jedoch kennt sich dort noch niemand gut genug mit Podcasts aus. Deshalb beauftragt das Unternehmen eine Agentur. Die Agentur erstellt das Konzept und beauftragt wiederum einen Journalisten, einen Sprecher (auch Moderator oder Host), einen Tontechniker, einen Designer und einen Cutter mit der Produktion.

Wenn Podcaster besonders gute Arbeit leisten, landen ihre Podcasts in den Podcast-Charts.

Beispiele für Podcaster

Um zu podcasten, braucht es nicht viel. Wegen dieser Niedrigschwelligkeit gibt es Podcaster aus allen möglichen Gesellschaftsbereichen:

  • Privatleute, Hobbyisten, Stammtische (Susanne macht einen Podcast über ihre Tauben)

  • sämtliche Berufsgruppen (Kim podcastet Podcast über ihren Beruf als Tischlerin)

  • Ehrenämter, Vereine, Initiativen, NGO's (Die örtliche Flüchtlingshilfe berichtet über ihre Arbeit)

  • Hochschulen, Universitäten, Bildungseinrichtungen (Podcast über gehaltene Vorträge)

  • Museen, Kinos, Konzerthäuser, Galerien, Kulturinstitutionen (Podcasts über Kultur)

  • Radio- und Fernsehsender, Magazine, Zeitungen, Blogs, Medienhäuser

Weitere Bedeutung

podcaster ist auch der Markenname unseres Hosting-Dienstes. Auf podcaster.de können Menschen ihre Podcasts einfach ins Internet bringen, um sie auf Diensten wie Apple Podcasts, iTunes, Google Podcasts, Spotify usw. veröffentlichen.