Vatertexte

Vatertexte

35 Minuten
Podcast
Podcaster
Auf der Grenze zwischen Fiktion und Realität

Beschreibung

vor 2 Wochen

Heute geht es um einen der wichtigsten Menschen in unserem Leben:
den Vater. Jeder Mensch braucht ihn, als Halt, als Orientierung.
Was aber, wenn dieser Vater uns zutiefst verstört, weil er sich
in seiner Vergangenheit als "Herrenmensch" fühlte?


In ihrer Debüt-Erzählung "Vatertexte" nimmt die Autorin Margret
Müller das Verhältnis zu einem Vater unter die Lupe, der ihr ein
Leben lang fremd blieb - und den sie doch liebt. Ich frage
Margret Müller, wie sie ihren Vater als Kind und als Erwachsene
erlebt hat, und bitte sie, eine Passage aus ihrem Buch
"Vatertexte" zu lesen, das in Kürze im Joanmartin Literaturverlag
erscheinen wird und bereits vorbestellt werden kann.


Vatertexte ist das berührende Zeugnis eines lang andauernden
Verlusts und der entschiedenen und mutigen Hinwendung zu einem
Leben in Liebe.


Margret Müller: Vatertexte, ca. 80 Seiten, Hardcover,
Joanmartin Literaturverlag Berlin, ISBN 978-3-935401-26-5,
voraussichtl. Ladenpreis 15 €, voraussichtl. Erscheinungstermin
Herbst 2024,


https://joanmartin.de/2024/04/22/in-vorbereitung-vatertexte-von-margret-mueller/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: