Reduktion von Treibhausgasen: Eine Aufgabe für die gastroenterologische Endoskopie

Reduktion von Treibhausgasen: Eine Aufgabe für die gastroenterologische Endoskopie

"Study Snacks" fassen aktuelle Studien aus der Gastroenterologie kurz und knapp zusammen.
5 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 4 Wochen
Die Verringerung indirekterEmissionen im gastroenterologischen
Endoskopiesektor ist komplex und derzeit aufgrund mangelnder
Transparenz vieler Herstellerfirmen erschwert. In einer deutschen
universitären Endoskopieabteilung konnte eine Reduktion der
indirekten CO2-Emission um 20% erzielt werden. Henniger,Dorotheaet
al.“Reducing scope 3 carbon emissions in gastrointestinal
endoscopy: results of the prospective study of the „Green Endoscopy
Project Würzburg .”Gut vol. 73 (2024): 442-447. doi:
10.1136/gutjnl-2023-331024 Link zur Studie (PubMed):
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/37898548/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: