Beschreibung

vor 1 Monat

In der neuen Folge sprechen Karin Kneissl und Flavio von
Witzleben über den verheerenden Luftangriff des israelischen
Militärs auf Rafah, bei dem über 50 Menschen in einem
Flüchtlingslager gestorben sind. Daraufhin wurde erstmals in der
EU über Sanktionen gegen Israel debattiert, worüber die beiden
ausführlich sprechen. Des Weiteren geht es um die Aussage des
NATO-Generalsekretärs Jens Stoltenberg, der alle Verbündeten dazu
aufgerufen hat, den Einsatz der von ihnen gelieferten Waffen
gegen Ziele in Russland zu prüfen. Der Norweger appellierte dazu,
"einige der verhängten Beschränkungen aufzuheben". Ähnlich
äußerte sich der französische Präsident Emmanuel Macron bei
seinem Staatsbesuch in Deutschland, wobei er jedoch betonte, dass
keine zivilen Ziele in Russland anvisiert werden dürfen. In
diesem Zusammenhang sprechen die beiden auch über eine mögliche
Friedenskonferenz, die von China ausgerichtet werden könnte und
an der Russland und die Ukraine teilnehmen sollen. Zu guter Letzt
sprechen die beiden noch über die Blockade Ungarns der geplanten
Militärhilfe der EU über 6,6 Milliarden Euro für die Ukraine.

Weitere Episoden

#76: Sturm aus Brüssel
58 Minuten
vor 1 Woche
#75: Erdbeben in Frankreich
49 Minuten
vor 2 Wochen
#74: Gangster aus Washington
45 Minuten
vor 3 Wochen
#73: Asiatisches Jahrhundert
56 Minuten
vor 4 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: