#5 Jugend im ländlichen Raum

#5 Jugend im ländlichen Raum

alternativ, engagiert, bedroht
35 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Junge Menschen, die sich für demokratische Werte einsetzen und
offen menschenrechtsorientierte Haltungen vertreten, geraten fast
automatisch in den Fokus der extremen Rechten. Zwischen Angst- und
Schutzräumen navigieren sie durch den Alltag. Pfefferspray und
Leuchtturmblick sind ständige Begleiter. Welchen Bedrohungen sind
demokratisch engagierte Jugendliche in ländlichen Räumen Sachsens
ausgesetzt? Wo finden sie sichere Räume zur Selbstentfaltung? Was
brauchen junge Menschen, die von rechter Gewalt betroffen sind, und
wie kann man sie in ihrem demokratischen Engagement unterstützen?
Darüber haben wir mit Daniel Krellmann und Ina Lorenz vom Mobilen
Jugendkulturbüro gesprochen. Daniel Krellmann ist Sozialarbeiter
und Mitarbeiter im Arbeitsbereich Empowerment und Gemeinwesenarbeit
des Kulturbüro Sachsen e.V. Ina Lorenz ist
Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin und Mitarbeiterin im
Arbeitsbereich Empowerment und Gemeinwesenarbeit des Kulturbüro
Sachsen e.V.

Weitere Episoden

#4 Völkische Siedler*innen
37 Minuten
vor 1 Monat
#3 Rechte Konzertstandorte
37 Minuten
vor 2 Monaten
#1 Rechtsextreme Demonstrationen
32 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: