Beschreibung

vor 1 Monat

Jede dritte Schwangerschaft endet in einer Fehlgeburt, davon 80%
in den ersten 12 Wochen. Kommt daher dieser Mythos "In den ersten
12 Wochen spricht man nicht über die Schwangerschaft, das bringt
Unglück!"? Und was macht das mit Frauen?


Eva Lindner hat darüber ein Buch geschrieben und will aufräumen
mit dem Tabu Fehlgeburten. Denn wenn alle schweigen, wem ist
damit geholfen? Und was ist, wenn Frauen ihr Kind später
verlieren, so wie Eva? Sie selbst verliert ihr Kind erst in der
16. Schwangerschaftswoche - ist sie Schuld? Hat sie etwas falsch
gemacht? Sich falsch ernährt, zu viel oder zu wenig Sport, sich
zu wenig positiv verhalten, zu viel Dies oder zu wenig Das?


Eva räumt auf mit Mythen und spricht von Schuldgefühlen und
echten Ursachen. Und sie will, dass sich politisch und
gesellschaftlich etwas verändert. Reden ist ein guter Anfang:
gegen die Sprachlosigkeit, gegen das Tabu.


Verlosung und Buchtipp:


Ihr Buch "Mutter ohne Kind" (Tropen-Verlag, 22 Euro) verlosen
wir! Einfach mitmachen und eine Nachricht schreiben über das
Kontaktfeld meiner Website:


www.kinderwunschlosgluecklich.de


Stichwort: Eva Lindner


Bitte Vor-, Nachname und Adresse angeben, die Verlosung findet
anonymisiert statt: am 18. Mai 2024 ziehe ich die Gewinnerin/der
Gewinner und nenne Vorname plus Anfangsbuchstabe vom Nachnamen,
im Anschluss erhält die Gewinnerin/der Gewinner eine Mail von
mir!


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!





Kontakt zu Eva bekommt ihr über ihre Website:


https://eva-lindner.com/





Eure Susanne

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: