Beschreibung

vor 1 Monat

In der neuen Folge sprechen Karin Kneissl und Flavio von
Witzleben über das neue Hilfspaket der USA und Großbritanniens an
die Ukraine, das weitere Waffenlieferungen an Kiew vorsieht.
Außerdem besprechen die beiden eine düstere Rede des
französischen Präsidenten Emmanuel Macron sowie eine positive
IWF-Prognose für Russland. Des Weiteren geht es um die Entdeckung
von Massengräbern im Gazastreifen nach dem Abzug der israelischen
Truppen – die UN hat deshalb nun Untersuchungen zur Aufklärung
der Hintergründe gefordert. Zu guter Letzt beleuchten die
Gesprächspartner die Spionageaffäre rund um EU-Spitzenkandidat
Maximillian Krah, wobei Karin Kneissl auch die gegen sie
erhobenen Vorwürfe der Spionagetätigkeit für Russland erläutert.

Weitere Episoden

#70: Hölle im Gazastreifen
34 Minuten
vor 1 Woche
#69: Der Wind dreht sich
47 Minuten
vor 2 Wochen
#68: Griechische Tragödie
50 Minuten
vor 3 Wochen
#67: Argwohn in Brüssel
42 Minuten
vor 1 Monat
#66: Totaler Sieg
45 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: