Beschreibung

vor 2 Monaten

In der neuen Folge sprechen Karin Kneissl und Flavio von
Witzleben über das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in
Russland und beleuchten die Reaktionen im Westen. Dabei geht
Karin Kneissl auf die wesentlichen Kritikpunkte westlicher
Politiker ein, wobei sie diese entkräftigt und ausführt, dass
keineswegs von einer “Scheinwahl“ gesprochen werden kann.
Außerdem thematisieren die beiden die sich zuspitzende Eskalation
zwischen Frankreich und Russland, die darauf zurückzuführen ist,
dass der russische Auslandsgeheimdienst SWR erklärt hat,
Informationen über einen geplanten Marschbefehl französischer
Soldaten zu besitzen.
Darüber hinaus besprechen sie die aktuelle Situation im
Gazastreifen und gehen dabei auf die sich abzeichnende
Bodenoffensive Israels in Rafah ein. Zu guter Letzt wird die
Diskussion über EU-Sanktionen gegen israelische Siedler im
Westjordanland geführt.

Weitere Episoden

#70: Hölle im Gazastreifen
34 Minuten
vor 2 Wochen
#69: Der Wind dreht sich
47 Minuten
vor 3 Wochen
#68: Griechische Tragödie
50 Minuten
vor 4 Wochen
#67: Argwohn in Brüssel
42 Minuten
vor 1 Monat
#66: Totaler Sieg
45 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: