Eulen: Wie leben die lautlosen Jäger der Nacht?

Eulen: Wie leben die lautlosen Jäger der Nacht?

32 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

In der 31. Folge von „Ausgeflogen“ tauchen wir ein in die
mystische Welt der Eulen. Über die lautlosen Jäger der Nacht mit
den scharfen Sinnen sprechen wir mit der LBV-Eulenexpertin
Christiane Geidel. Von der majestätischen Schleiereule bis zum
possierlichen Waldkauz lernen wir die verschiedenen Arten und
ihre Besonderheiten kennen. Warum beginnen Eulen schon so früh im
Jahr mit Balz und Brut? Können sie ihren Kopf wirklich um 360
Grad drehen? Und was unterscheidet Eulen eigentlich von Käuzen?
Außerdem berichtet Christiane von dem Artenhilfsprogamm Uhu, in
dem sich der LBV zusammen mit dem Bayerischen Landesamt für
Umwelt seit 2001 für unsere größte heimische Eule einsetzt.
  


Eulen-Pate werden Ihr wollt die Eulen und
Käuze in Bayern unterstützen? Alle Infos zur Eulen-Patenschaft
findet ihr unter www.lbv.de/eulenpaten


 


Frag den Vogelphilipp Habt ihr schon lange
eine bestimmte Frage zu unseren heimischen Vögeln? Der
Vogelphilipp liefert die Antwort. Eure Fragen könnte ihr uns
gerne schicken, per Mail an podcast@lbv.de oder per
Direktnachricht auf Instagram an lbv_bayern. In jeder Folge
beantwortet LBV-Vogelexperte Philipp Herrmann eure Fragen rund um
die Vogelwelt.


 


Anregungen und Themenwünsche könnt ihr gerne senden an
podcast@lbv.de.


Die Musik im Podcast wurde komponiert und produziert von Dominik
Eulberg.

Vielen Dank an Beatrix Saadi-Varchmin für die Aufnahmen der
Eulenrufe.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: