Verriss des “Nibelungen”-Films

Verriss des “Nibelungen”-Films

15. Februar 1924
6 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 4 Monaten
Zu den Klassikern des deutschen Stummfilms zählt zweifelsfrei Fritz
Langs „Nibelungen"-Zweiteiler, bei dessen Dreharbeiten wir mit
unserem Podcast vor Monaten vorbeigeschaut haben. Natürlich gehört
er zu den Filmen des Jahres 1924 auf Stummfilm-Magazin.de, wo ihr
weitere Infos zum Film findet. Umso reizvoller erscheint es, den
berühmten Kritiker Herbert Ihering zu Wort kommen zu lassen, der
nach Besuch der Premiere einen Tag zuvor im Berliner Börsen-Courier
vom 15. Februar einen Verriss des Films präsentierte. Frank Riede
verrät uns also nun, warum sich für den ersten Teil der
„Nibelungen“ mit dem Titel „Siegfried“ wirklich kein Kinobesuch
lohnt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: