Noch einmal nach Italien

Noch einmal nach Italien

25. Februar 1924
12 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 3 Monaten
Von den Kimbern und Teutonen über Johann Wolfgang von Goethe und
Johann Gottfried Seume bis zu Andreas Brehme und Lina Magull hat
Italien auf Deutsche von jeher eine magische Anziehungskraft
ausgeübt. Auf den Tag genau ist diesbezüglich nie eine Ausnahme
gewesen, sondern in zahlreichen Folgen immer wieder über den
Brenner an den Gardasee, nach Rom und bis nach Sizilien gereist.
Auch heute begeben wir uns noch einmal auf Grand Tour und folgen
der Germania, der Parteizeitung des Zentrum, vom 25. Februar 1924
durch die Toskana Richtung Ewige Stadt. Angesichts der politischen
Ausrichtung des Blattes überrascht es nicht, dass die Pilgerreise
im Vatikan endet; eher schon, wie wenig kritisch die Aufmärsche des
italienischen Faschismus in dem Artikel betrachtet werden. Autor
war der Kunsthistoriker Oscar Gehrig, der nach dem Zweiten
Weltkrieg kurzzeitig Leiter der Karlsruher Kunstakademie werden
sollte. Florenz, Siena, Rom und ihre Kulturschätze besichtigt für
uns Paula Rosa Leu.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: