Beschreibung

vor 1 Jahr

In dieser vierten Folge von "Unipolar-Multipolar: Der Podcast für
Geopolitik" sprechen Karin Kneissl und Flavio von Witzleben über
die geopolitischen Ereignisse dieser Woche: Putins Rede zur Lage
der Nation, Joe Bidens Besuche in Kiew und Warschau, Jahrestag
des Ukraine-Krieges sowie den Besuch des chinesischen
Topdiplomaten Wang Yi in Moskau. Der Ausstieg Russlands aus dem
"New START" Vertrag ist für Kneissl nachvollziehbar und der
Besuch des ehemaligen chinesischen Außenministers in Moskau ist
Teil der "tektonischen Verschiebungen", die gegenwärtig
stattfinden. Wie immer in diesem Podcast werden die Geschehnisse
geostrategisch eingeordnet und das herrschende Narrativ kritisch
hinterfragt. 

Weitere Episoden

#70: Hölle im Gazastreifen
34 Minuten
vor 1 Woche
#69: Der Wind dreht sich
47 Minuten
vor 2 Wochen
#68: Griechische Tragödie
50 Minuten
vor 3 Wochen
#67: Argwohn in Brüssel
42 Minuten
vor 1 Monat
#66: Totaler Sieg
45 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: