Beschreibung

vor 1 Jahr

Bachmut ist gefallen und damit die vielleicht wichtigste
strategische Stadt im Kampf um die Ostukraine. Doch die Ukraine
hat diese Niederlage nicht tatenlos über sich ergehen lassen und
ist in einer Sabotageaktion auf russisches Territorium
eingedrungen. Das wird, so hat es Russland bereits angekündigt,
nicht ohne Folgen für Kiew bleiben. Über diese Entwicklungen im
Krieg in der Ukraine, die Bedeutung des eurasischen
Wirtschaftsforums, das diese Woche getagt hat, sowie ein Land,
das sich dem Diktat aus Brüssel nicht fügen möchte, sprechen
Karin Kneissl und Flavio von Witzleben in der neuesten Folge von
„Unipolar-Multipolar:Der Podcast für Geopolitik“.

Weitere Episoden

#70: Hölle im Gazastreifen
34 Minuten
vor 3 Wochen
#69: Der Wind dreht sich
47 Minuten
vor 4 Wochen
#68: Griechische Tragödie
50 Minuten
vor 1 Monat
#67: Argwohn in Brüssel
42 Minuten
vor 1 Monat
#66: Totaler Sieg
45 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: