#19: Staudämme & Kriegsverbrechen (Gast: Hauke Ritz)

#19: Staudämme & Kriegsverbrechen (Gast: Hauke Ritz)

52 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Die Frage, wer hinter der Sprengung des Kachowka-Staudamms in der
Südukraine steckt, wird derzeit kontrovers diskutiert. Wie immer
in kriegerischen Konflikten beschuldigen sich beiden Seiten
gegenseitig. Die Frage die sich in Anbetracht dieser Katastrophe
stellt, ist, wer ein Intreresse daran haben könnte, dass die
Region destabilisert wird. Über diese Frage, die aktuellen
Entwicklungen im Ukraine-Konflikt, Baerbocks Besuch in
Lateinamerika sowie das OPEC-Treffen in Wien, sprachen Karin
Kneissl mit dem Philosophen Hauke Ritz und Flavio von Witzleben
in der aktuellen Folge von "Unipolar-Multipolar:Der Podcast für
Geopolitik".

Weitere Episoden

#70: Hölle im Gazastreifen
34 Minuten
vor 2 Wochen
#69: Der Wind dreht sich
47 Minuten
vor 3 Wochen
#68: Griechische Tragödie
50 Minuten
vor 4 Wochen
#67: Argwohn in Brüssel
42 Minuten
vor 1 Monat
#66: Totaler Sieg
45 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: