Reklamationsbehandlung mit dem 5-Finger-Prinzip

Reklamationsbehandlung mit dem 5-Finger-Prinzip

Flecken auf der Tischdecke, Speisen zu kalt oder zu heiß, Gäste am Nachbartisch zu laut.
57 Minuten
Podcast
Podcaster
Nachhaltig digitale Zukunft der Hospitality Branche

Beschreibung

vor 5 Monaten

Noch immer gehören schmutzige Toiletten, zu kalte oder zu heiße
Speisen und laute Gäste am Nachbartisch zu den häufigsten
Beschwerden in der Gastronomie. Auch in der Hotellerie gilt die
Aufmerksamkeit der Gäste insbesondere der Sauberkeit und einer
funktionierenden, technischen Ausstattung. Aber es sind nicht
immer diese Reklamationen, die die Mitarbeitenden vor knifflige
Herausforderungen stellen. Manchmal sind es die ganz speziellen
Fälle, die bei falscher Behandlung viral für schlechte
Bewertungen sorgen. 



In dieser Episode von #digitalrenovieren erklärt Rasmus
Stjernholm, selber erfolgreicher Gastronom und Gastro
Coach, wie er mit dem 5-Finger-Prinzip in den meisten Fällen die
Kuh vom Eis bekommt und ein Negativerlebnis in ein besonders
positives Erlebnis umwandelt.



Tini Diekmann, Deputy Manager im Hotel
Oderberger wird über Ihre Erfahrungen mit Gästebeschwerden aus
der Hotellerie und Ihrer Zeit als Reisebegleiterin berichten und
diesen TALK co-moderieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: