Kollege Hampelmann und die Jubelheinis

Kollege Hampelmann und die Jubelheinis

Einfach Mal Luppen
1 Stunde 11 Minuten

Beschreibung

vor 3 Jahren
In diesem zunehmend tristen Herbstwetter und den trüben, dunklen
Abenden zaubern uns Gebrüder Kroos mal wieder die Sonne auf die
Ohren: Felix hat sich trotz massivem Schlafentzugs in die
Stammformation seines neuen Clubs durchgebissen und genießt die
regelmäßige Action, die Spielpraxis und die größere
Verantwortung. Bei Toni scheint in Madrid hingegen – trotz
gemischter Spielergebnisse – immer noch die Sonne. Das hält ihn
diese Woche aber nicht von der ein oder anderen Schimpftirade ab:
gegen den orangenen "Kollegen Hampelmann" im Weißen Haus, der jetzt
endlich abgewählt wurde. Gegen die Querdenker und Corona-Leugner,
die in Leipzig Krawall machen und dummes Zeug erzählen. Gegen die
einstudierten Jubelzeremonien seiner internationalen Kollegen,
zwischen dem albernen Rumgehampel eines A. Griezmann und einem
mäßig lässigen "Gerührt und nicht geschüttelt" von S. Gnabry. Oder
gegen die geldgierigen Funktionärspläne, eine neue europäische
Super League zu gründen. Heute kriegt jeder Tonis Fett weg. Und am
Ende machen die Brüder noch eine überraschende Ankündigung... Alle
Infos und Rabatte zu unseren Werbepartnern unter
https://linktr.ee/EinfachmalLuppen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: