CUP-Tumore – wenn der Ursprung der Krebserkrankung im Dunkeln bleibt

CUP-Tumore – wenn der Ursprung der Krebserkrankung im Dunkeln bleibt

13 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Brust-, Prostata- oder Darmkrebs: Diese Krebsarten sind bekannt.
Kaum bekannt sind hingegen sogenannte CUP-Tumore. CUP steht für
«Cancer of Unknown Primary» – eine Krebserkrankung mit meist
hochaggressiven Metastasen, deren Primärtumor aber unklar ist. Die
24-jährige Michelle M. wurde mit dieser Diagnose konfrontiert: «Es
ist das Schlimmste, was man sich vorstellen kann. Dennoch gibt man
die Hoffnung nie auf, dass eine neue Therapie gefunden wird, die
einem helfen kann.» Genau deshalb forscht Chantal Pauli auf diesem
Gebiet, auch mit Unterstützung der Stiftung Krebsforschung Schweiz:
«Meine Forschung zielt darauf ab, neue Therapieansätze zu
entwickeln, die den Betroffenen zugutekommen», erklärt die
Pathologin vom Universitätsspital Zürich.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Tabru
Düsseldorf
Urbart
Düsseldorf
15
15
:
: