Lass mal klubben, Lars Lienhard!

Lass mal klubben, Lars Lienhard!

Neuroathletiktraining, Profisport & das Gehirn
43 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

"Neuroathletiktraining setzt das Gehirn in den Fokus. Das Gehirn
ist schließlich für die Bewegung verantwortlich."


Lars Lienhard arbeitet mit Leuten wie Tennis-Star Alex Zverev
oder der DFB-Nationalelf und wurde von Per Mertesacker geadelt
"Vermutlich der beste 1 zu 1 Coach den ich je hatte". Doch was
genau macht Lars eigentlich so gut wie kaum ein Zweiter, sodass
ihm Weltklasseathleten auf der ganzen Welt vertrauen?!
Neuroathletiktraining ist das Stichwort.


Das gezielte Training bestimmter Hirnareale um eingefahrene
Bewegungsmuster zu erweitern, eingeschränkte periphere
Sichtfelder zu verbessern (Per Mertesacker ist ihm dafür sehr
dankbar) oder wie im Fall von Kugelstoßweltmeister David Storl
die Eliminierung von Schmerzen. All das sind mögliche Ziele des
Neuroathletiktrainings die Lars, mitunter merkwürdig anmutenden
Übungen, erreicht.


Über seine Arbeit, die ihn schon zur Weltmeisterschaft 2014 und
Olympia 2016 jeweils nach Brasilien geführt hat und seine damit
gemachten Erfahrungen spricht der "Pferdeflüsterer der
Profisportler*innen" mit Thorben.


Interessant & informativ - also hört rein!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: